Neuen Kommentar schreiben

Lieber Gast,

würden Sie sagen, dass die Kirchen sich nach dem Beispiel Jesu verhalten?
Jesus verabscheute Gewalt, er predigte die Hauptbotschaft aus Gottes Wort diret bi den Menschen. Und er gab seinen Jüngern die Anweisung aus Mat. 10,7+8 "7 Geht aber und predigt und sprecht: Das Himmelreich ist nahe herbeigekommen. [...]
Umsonst habt ihr's empfangen, umsonst gebt es auch."
in der Kiche ist heute fast nichts kostenfrei.

Ich bezweifle, dass Gottes Heiliger Geist die Kirche Leitet.

Ein Vers zum nachdenken:

Apg. 20:30-34 "30 Auch aus eurer Mitte werden Männer aufstehen, die Verkehrtes reden, um die Jünger an sich zu ziehen.
31 Darum seid wachsam und denkt daran, dass ich drei Jahre lang Tag und Nacht nicht abgelassen habe, einen jeden unter Tränen zu ermahnen.
32 Und nun befehle ich euch Gott und dem Wort seiner Gnade, der da mächtig ist, euch zu erbauen und zu geben das Erbe mit allen, die geheiligt sind.
33 Ich habe von niemandem SILBER ODER GOLD ODER KLEIDUNG BEGEHRT.
34 Denn ihr wisst selber, dass mir diese Hände zum Unterhalt gedient haben, mir und denen, die mit mir gewesen sind. "

Mat. 7,21-23 "21 Es werden nicht alle, die zu mir sagen: Herr, Herr!, in das Himmelreich kommen, sondern die den Willen tun meines Vaters im Himmel.
22 Es werden viele zu mir sagen an jenem Tage: Herr, Herr, haben wir nicht in deinem Namen geweissagt? Haben wir nicht in deinem Namen Dämonen ausgetrieben? Haben wir nicht in deinem Namen viele Machttaten getan?
23 Dann werde ich ihnen bekennen: Ich habe euch nie gekannt; weicht von mir, die ihr das Gesetz übertretet! "

Als Christus und seine Apostel gegangen waren begannen diese Männer die in der Apostelgeschichte erwähnt werden aufzustehen und die Kirchen wurden gegründet...
Heute hat fast nichts mehr mit den ursprünglichen Christen im 1. Jhdt. zu tun. allein so gut wie alle Feiertage haben einen unchristlichen Ursprung oder Bestandteile davon.

Hier ist Ihre Meinung gefragt. Wenn Sie etwas zu diesem Thema beitragen möchten, geben Sie einfach Ihren Namen an (wenn Sie das Feld leerlassen erscheint "Gast" auf der Website) und geben Sie Ihren Text ein. Die Redaktion behält sich vor, welche Kommentare veröffentlicht werden. Radikale politische Äußerungen und persönliche Beleidigungen werden grundsätzlich nicht veröffentlicht.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.