Neuen Kommentar schreiben

Ich meine, dass man alleine nicht mit Jesus "versammelt" sein kann. Wenn ich alleine bin und rede mit Jesus, z.B. im Gebet, dann trete ich mit Jesus in einen Dialog. Ganz klar, dass er dann auch anwesend ist. Aber eben doch anders, als wenn zwei oder drei oder auch mehr................ in Jesu Namen versammelt sind, wie das im Gottesdienst der Fall ist. Ich denke, wenn Jesus sagt: "Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen", ist damit gemeint, dass Jesus schon dann mitten unter uns Menschen ist, wenn sich die kleinst mögliche Gruppe von Menschen in seinm Namen versammelt. Und das sind eben mindestens zwei.

Hier ist Ihre Meinung gefragt. Wenn Sie etwas zu diesem Thema beitragen möchten, geben Sie einfach Ihren Namen an (wenn Sie das Feld leerlassen erscheint "Gast" auf der Website) und geben Sie Ihren Text ein. Die Redaktion behält sich vor, welche Kommentare veröffentlicht werden. Radikale politische Äußerungen und persönliche Beleidigungen werden grundsätzlich nicht veröffentlicht.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.