Sind die Zeugen Jehovas eine Sekte?

gestellt von Lisa am 28. April 2014

Guten Abend Herr Muchlinsky,

ich suche schon lange nach einer Antwort aber so wirklich find ich keine klaren Aussagen. Meine Frage ist wie die Ansichten/ Positionen der evangelischen und Katholischen Kirche sind zu dem Thema ob die Zeugen Jehovas eine Sekte sind oder nicht? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Liebe Lisa,

 

Die Zeugen Jehovas sind nach der Definition der evangelischen Kirche eine Sekte. Die Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) definiert eine Sekte folgendermaßen: Sekte ist die Bezeichnung der Kirche bzw. der Mutterreligion für … Abspaltungen, die das eigene Selbstverständnis im dezidierten Gegenüber zu ihr entwickelt haben. Sekten stehen in Lehre und Praxis einer Religion gegenüber, von der sie sich getrennt haben. (Was ist eine Sekte, Kompakt-Infos der EZW)

Das bedeutet: Nur wo es eine Mutterreligion gibt, kann es eine Sekte geben, also eine Gruppierung, die von der Religion abtrennt.

 

Das haben die Zeugen Jehovas deutlich getan. Wären sie eine eigene Kirche – im Gegensatz zur Sekte – würden Sie sich nicht als die einzig legitime christliche Bewegung verstehen. Sie grenzen sich gegenüber den christlichen Kirchen sowohl durch ihre Lehre als auch durch ihre Glaubenspraxis deutlich ab. Wenn Sie gern Näheres erfahren möchten, schauen Sie auch hier gern in die entsprechende Kompaktinfo der EZW.

 

Herzliche Grüße

Frank Muchlinsky

Kommentare

In 2. Timotheus 3:1-5 lesen die Zeugen Jehovas folgenden Text: Nämlich, dass "in den letzten Tagen" kritische Zeiten da sein werden, mit denen man schwer fertig wird. Paulus schildert die Menschen unter anderem wie folgt:

eigenliebig

geldliebend

den Eltern ungehorsam

nicht loyal

ohne natürliche Zuneigung

ohne Selbstbeherrschung

brutal

lieben Vergnügungen mehr als Gott

haben eine Form der Gottergebenheit, erweisen sich aber hinsichtlich deren Kraft als falsch.

Die Zeugen Jehovas verehren weder das Kreuz noch andere christliche Symbole. Jesus wird nicht als der allmächtige Gott anerkannt. Die Lehre der Dreieinigkeit wird abgelehnt.

Eine relativ kleine Anzahl von Menschen, nämlich 144 000, werden nach ihrem Tod im Himmel leben und dort zusammen mit Jesus regieren.

In der Bibel ist schon die Rede von Sekten.
Leider wird es bis heute missbräuchlich verwendet. Die ersten Christen mussten sich auch als Sekte beschimpfen lassen. "Doch gebe ich vor dir dies zu, daß ich gemäß dem Weg, den sie eine ‚Sekte‘ nennen, dem Gott meiner Vorväter in dieser Weise heiligen Dienst darbringe." Also urteilt selbst wer oder was eine Sekte ist.
Aus Sicht der Katholischen Kirche sind die Protestanten eine Sekte wie man 2007 auf WELT nachlesen konnte. Die Frage ist eigentlich vom welchen Standpunkt man eine Sekte ist.

Zeugen Jehovas sind eine Sondergemeinschaft, die sich nicht mit anderen Religionen oder Konfessionen vermischen.

In dieser "Sekte" sind Familienkonflikte vorprogrammiert, insbesondere wenn ein Elternteil oder Kinder die Gruppe verlassen haben oder wollen, dann müssen die Sektenanhänger mit ihren ausgetretenen Angehörigen den Kontakt abbrechen.

Kindern wird der Zugang zu Ausbildung und ärztlicher Versorgung verwehrt und die Menschenrechte werden verletzt durch gruppeninterne gerichtsähnliche Verhandlungen. Zudem wird die Meinungsfreiheit und auch die Bewegungsfreiheit radikal eingeschränkt. Wirtschaftliche Ausbeutung der Mitglieder kommt noch hinzu. Tag und Nacht müssen sie von Tür zu Tür wandern und aus der Bibel vorlesen und Werbung machen, oder sie müssen mitten in der Stadt stumm und stundenlang herumstehen und ihren Wachturm anpreisen. Der Anführer wird verehrt und es entsteht ein Personenkult um diese Figur, ähnlich wie beim Bhagwan.

Neuen Kommentar schreiben

Hier ist Ihre Meinung gefragt. Wenn Sie etwas zu diesem Thema beitragen möchten, geben Sie einfach Ihren Namen an (wenn Sie das Feld leerlassen erscheint "Gast" auf der Website) und geben Sie Ihren Text ein. Die Redaktion behält sich vor, welche Kommentare veröffentlicht werden. Radikale politische Äußerungen und persönliche Beleidigungen werden grundsätzlich nicht veröffentlicht.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.