Wie wechsle ich meine Konfession?

gestellt von Manuela Grillmeier am 28. August 2015

Ich bin Katholisch und meine Kinder auch meine Frage ist wie können meine Kinder und ich von der Katholischen Kirche austetten und in die Evangelische Kirche übertetten?

ja, natürlich können sie das!

Das freut uns sehr, dass Sie evangelisch werden wollen.

Austreten müssen Sie und Ihre Kinder beim Standesamt ihrer kommunalen Gemeinde.

Eintreten können Sie dann bei Ihrem evangelischen Ortspfarramt.

Oder bei uns über das Eintrittstelefon: 0800 813 813 8

Gottes Segen für Ihre Famile und Sie,

herzlich, Ihre Sabine Löw

Kommentare

Wieso muss man bei der Kommune austreten, wenn man aus der Kirche austreten will??? Wär es nicht sinnvoller, beim Ortspfarramt auszutreten, damit der Ortspfarrer nochmal die Gelegenheit hat, ins Gespräch über die Austritts-Gründe zu kommen??? Der Kommune sind die Gründe schnurz. Ob nun die Steuer von katholischer oder evangelischer Seite kommt, stört wohl keinen Stadtbeamten.

Sinnvoll wäre es - wir Ortspfarrer und -pfarrerinnen interessieren uns natürlich auch für die, die die Institution Kirche verlassen wollen. Wir fragen auch in der Regel nach, brieflich oder persönlich, wenn die Austrittsmeldung bei uns auf dem Schreibtisch eingeht. Viele der Austretenden sind vielleicht froh, es dem Pfarrer nicht ins Gesicht sagen zu müssen. Jedenfalls bekomme ich auf meine brieflichen Nachfragen nur ganz wenige Rückmeldungen.
Aber so oder so - rechtlich ist es nicht möglich, beim Pfarramt seinen Austritt zu erklären. Das hängt damit zusammen, daß unser kirchliches Mitgliederverzeichnis an das staatliche Melderegister gekoppelt ist. Das hat vor allem pragmatische Gründe. Zum einen ermöglicht es die Berechnung eines einkommensabhängigen Mitgliedsbeitrags (auch bekannt als "Kirchensteuer") - ohnd daß Sie gegenüber der Kirchengemeinde Ihre Einkommensverhältnisse darlegen müßten. Zum anderen brauchen Sie sich bei einem Umzug nicht doppelt umzumelden, beim Staat UND bei der Kirche.

Neuen Kommentar schreiben

Hier ist Ihre Meinung gefragt. Wenn Sie etwas zu diesem Thema beitragen möchten, geben Sie einfach Ihren Namen an (wenn Sie das Feld leerlassen erscheint "Gast" auf der Website) und geben Sie Ihren Text ein. Die Redaktion behält sich vor, welche Kommentare veröffentlicht werden. Radikale politische Äußerungen und persönliche Beleidigungen werden grundsätzlich nicht veröffentlicht.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.