Die erste Pfarrerin in Deutschland

gestellt von Markus Peter am 12. November 2015

Sehr geehrte Frau Löw, Wann und in welcher Landeskirche Deutschlands fand die 1. Frauenordination statt? Besten Dank für Ihre Antwort. Freundliche Grüsse

Sehr geehrter Schreiber,

die Evangelisch-lutherische Kirche in Lübeck verabschiedete zum 1. Sept 1958 ein Kirchengesetz, das den Pfarrberuf für Frauen ermöglichte. Im gleichen Jahr wurde durt Elisabeth Haseloff die erste Pastorin, bzw, Pfarrerin.

(Zur Landeskirche: Zum 1. Januar 1977 vereinigte sich die Evangelisch-Lutherische Kirche in Lübeck mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche im Hamburgischen Staate, der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Schleswig-Holstein der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Eutin und dem Kirchenkreis Harburg der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannovers zur Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche. Heute: Nordkirche.)

Die erste Landeskirche war dann Hannover, die 1961 die Frauenordination einführte.

Als letzte Gliedkirche der EKD führte 1991 übrigens die Evangelisch-lutherische Landeskirche Schaumburg-Lippe die Frauenordination ein.

Hier finden Sie Infos zur Rolle der Frau in der EKD.

Mit herzlichen Grüßen,

Ihre Sabine Löw 

Fragen zum Thema
18.09.2013 - 17:08
taufe Guten Tag Frau Elmer,   das Patenamt ist völlig unabhängig vom Geschlecht der Paten -…
09.05.2014 - 05:47
Kann man einen Pfarrer einfach so um ein seelsorgerisches Gespräch bitten? Lieber Felix,   Es ist nett, dass Sie erkennen, dass wir Pfarrerinnen und Pfarrer eine…
10.06.2012 - 21:04
Geistliche Leitung? Lieber „Laie“, wenn einige Menschen in Sachsen Kirchenleitung und Bischof die „geistliche…

Kommentare

Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Schreiber,

die Antwort ist nur ein Drittel der Wahrheit. Sie unterschlägt, dass auch in der Anhaltischen Kirche und in der Evangelischen Kirche der Pfalz zeitgleich mit Lübeck, nämlich 1958, Gesetze zur eingeschränkten Gleichstellung von Frauen im geistlichen Amt verabschiedet wurden.

Freundliche Grüße
Bettina Hoy

Neuen Kommentar schreiben

Hier ist Ihre Meinung gefragt. Wenn Sie etwas zu diesem Thema beitragen möchten, geben Sie einfach Ihren Namen an (wenn Sie das Feld leerlassen erscheint "Gast" auf der Website) und geben Sie Ihren Text ein. Die Redaktion behält sich vor, welche Kommentare veröffentlicht werden. Radikale politische Äußerungen und persönliche Beleidigungen werden grundsätzlich nicht veröffentlicht.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.