Liebe

gestellt von Vanessa am 7. Januar 2016

Was sagt Gott zum Thema Liebe?

Liebe Vanessa, eine große Frage. Da kann man viel zu schreiben und diese Frage aus den verschiedensten Richtungen angehen.

Spontan kommt mir dazu: Was sagt die Bibel zum Thema Lieben? - also mit "n"

Und da fällt mir das höchste und größte Gebot ein, das wir haben: "Du sollst den HERRN, deinen Gott lieben, von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all Deinen Kräften. Dies ist das höchste und größte Gebot. Das andere aber ist dem gleich: Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst." (z.B. Markus 12, 30f)

Das ist das Doppelgebot der Liebe.

Dann fällt mir gleich ein, was bei Johannes sehr zentral ist, z.B.: "Gott IST die Liebe. Wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott und Gott in ihm.". 1.Joh. 4, 16)

Und dann schreibt Paulus noch so wunderbar das Hohelied der Liebe in 1. Korinther 13:

 Wenn ich mit Menschen- und mit Engelzungen redete und hätte die Liebe nicht, so wäre ich ein tönendes Erz oder eine klingende Schelle.
2 Und wenn ich prophetisch reden könnte und wüsste alle Geheimnisse und alle Erkenntnis und hätte allen Glauben, sodass ich Berge versetzen könnte, und hätte die Liebe nicht, so wäre ich nichts.
3 Und wenn ich alle meine Habe den Armen gäbe und ließe meinen Leib verbrennen1 und hätte die Liebe nicht, so wäre mir's nichts nütze.
4 Die Liebe ist langmütig und freundlich, die Liebe eifert nicht, die Liebe treibt nicht Mutwillen, sie bläht sich nicht auf,
5 sie verhält sich nicht ungehörig, sie sucht nicht das Ihre, sie lässt sich nicht erbittern, sie rechnet das Böse nicht zu,
6 sie freut sich nicht über die Ungerechtigkeit, sie freut sich aber an der Wahrheit;
7 sie erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles, sie duldet alles.
8 Die Liebe hört niemals auf, wo doch das prophetische Reden aufhören wird und das Zungenreden aufhören wird und die Erkenntnis aufhören wird.
9 Denn unser Wissen ist Stückwerk und unser prophetisches Reden ist Stückwerk.
10 Wenn aber kommen wird das Vollkommene, so wird das Stückwerk aufhören.
11 Als ich ein Kind war, da redete ich wie ein Kind und dachte wie ein Kind und war klug wie ein Kind; als ich aber ein Mann wurde, tat ich ab, was kindlich war.
12 Wir sehen jetzt durch einen Spiegel ein dunkles Bild; dann aber von Angesicht zu Angesicht. Jetzt erkenne ich stückweise; dann aber werde ich erkennen, wie ich erkannt bin.
 
13 Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.
 
Es gäbe noch viel mehr zu sagen! Aber Platz ist endlich. Was fällt den Mitlesenden hier zu alles noch ein?
 
LIEBE Grüße - auf jeden Fall!
Herzlich,
Ihre Sabine Löw

 

 

Kommentare

Bei aller Liebe, mein neues Auto kann ich Dir nicht leihen!
Bei vielen Menschen geht die Liebe durch den Magen. Wenn man gut kochen kann, ist für den einen oder anderen...alles in bester Ordnung! Das ist meine Meinung zum Thema Liebe. Aber was sagt Gott? Hm!

Es soll sogar "Liebe auf den ersten Blick" geben. Es macht innerhalb von einer 1/4 Sekunde "klick" im Kopf ohne großes Vorgeplänkel und ohne Flirterei und dann wird der Startschuss abgegeben für eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Zwei fremde Menschen sehen sich an und sind augenblicklich hoffnungslos verloren, äh, meine verliebt! Überraschenderweise spielt die Religionszugehörigkeit überhaupt keine Rolle. Ob das Gegenüber Raucher ist, spielt auch keine Rolle, genausowenig ob das Einkommen stimmt oder ob die Person eine Ausbildung gut abgeschlossen hat. Wichtig ist, dass man die Welt mit ähnlichen Augen betrachtet und dass man über die gleichen Dinge lachen kann. Das Schlimme daran: Liebe macht blind! Das sagen zumindest die Wissenschaftler. Aber was sagt Gott zum Thema Liebe?

Wenn jemand spricht: Ich liebe Gott, und hasst seinen Bruder, der ist ein Lügner. Denn wer seinen Bruder nicht liebt, den er sieht, der kann nicht Gott lieben, den er nicht sieht. Das meint zumindest Johannes aus der Bibel zum Thema Liebe.

Neuen Kommentar schreiben

Hier ist Ihre Meinung gefragt. Wenn Sie etwas zu diesem Thema beitragen möchten, geben Sie einfach Ihren Namen an (wenn Sie das Feld leerlassen erscheint "Gast" auf der Website) und geben Sie Ihren Text ein. Die Redaktion behält sich vor, welche Kommentare veröffentlicht werden. Radikale politische Äußerungen und persönliche Beleidigungen werden grundsätzlich nicht veröffentlicht.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.