Die apokalyptischen Reiter

gestellt von John Doeann am 28. September 2016

Stehen sie auf Seiten Gottes oder des Teufels?

Gut, böse oder das Eine wie das Andere (beides)?

Was sind sie genau? Engel?

Hat Gott sie geschaffen? (Entschuldigung wenn das hier fehlplatziert ist aber schaue die Serie "Supernatural" und in selbiger sagt der Reiter des Todes in einer Folge: "Gott wie auch er haben beide vergessen, wer von ihnen eigentlich älter ist sowie auch, dass er irgendwann mal Gott holen wird.)"

Wie mächtig sind sie?

Anschließend noch eine kurze Frage welche nicht wirklich was mit den Reiter zu tun hat. Selbige fußt auch auf der weiter oben erwähnten Serie.
Lilith wird dort als der erste Dämon (verdorben durch den Teufel) tituliert und als erste je geschaffene Frau welche auch schon vor Eva die Partnerin Adams war. Ist da irgendetwas dran oder ist all dies einfach nur unterhaltsamer Quatsch welcher in der Fantasie des Autor entstand?

Lieber Herr Doeann,

 

die sogenannten "vier apokalyptischen Reiter" entstammen der Offenbarung des Johannes, dem letzten Buch der Bibel, das man eben auch Apokalypse nennt. In diesem Buch beschreibt der Seher Johannes, was er in seinen Visionen  erlebt hat. Es sind Visionen von den letzten Tagen der alten Welt, in der böse Mächte herrschen, und vom Kommen der neuen Welt, in der Gott allein herrscht. Während das Ende der alten Welt von fürchterlichen Kriegen und Plagen begleitet wird, gibt es in der neuen Welt nur noch Frieden und Glück. Bis es allerdings zu diesem ewigen Frieden kommt, müssen wie gesagt grässliche Zeiten durchlebt werden, in denen Krieg und Hunger und Krankheit und noch viel mehr Leid durchlebt wird.

 

Die Offenbarung ist so geschrieben, dass Johannes einerseits seine Visionen beschreibt, er aber andererseits auch als Akteur in dem großen Drama mitspielt. Er wird Zeuge einer himmlischen Szene, die sich immer weiter zuspitzt. Neben dem Thron Gottes erscheint ein Lamm, stehend und gleichzeitig wie geschlachtet. Dieses Lamm steht für den gekreuzigten und auferstandenen Christus. Das Lamm ist würdig genug ein Buch mit sieben Siegeln zu öffnen, was vorher niemand durfte. Nacheinander bricht das Lamm nun eines der sieben Siegel auf, und bei jedem der Siegel geschieht etwas Neues:

Und ich sah, dass das Lamm das erste der sieben Siegel auftat, und ich hörte eine der vier Gestalten sagen wie mit einer Donnerstimme: Komm! Und ich sah, und siehe, ein weißes Pferd. Und der darauf saß, hatte einen Bogen, und ihm wurde eine Krone gegeben, und er zog aus sieghaft und um zu siegen.

 

Und als es das zweite Siegel auftat, hörte ich die zweite Gestalt sagen: Komm! Und es kam heraus ein zweites Pferd, das war feuerrot. Und dem, der darauf saß, wurde Macht gegeben, den Frieden von der Erde zu nehmen, dass sie sich untereinander umbrächten, und ihm wurde ein großes Schwert gegeben.

Und als es das dritte Siegel auftat, hörte ich die dritte Gestalt sagen: Komm! Und ich sah, und siehe, ein schwarzes Pferd. Und der darauf saß, hatte eine Waage in seiner Hand. Und ich hörte eine Stimme mitten unter den vier Gestalten sagen: Ein Maß Weizen für einen Silbergroschen und drei Maß Gerste für einen Silbergroschen; aber dem Öl und Wein tu keinen Schaden!

Und als es das vierte Siegel auftat, hörte ich die Stimme der vierten Gestalt sagen: Komm! Und ich sah, und siehe, ein fahles Pferd. Und der darauf saß, dessen Name war: Der Tod, und die Hölle folgte ihm nach. Und ihnen wurde Macht gegeben über den vierten Teil der Erde, zu töten mit Schwert und Hunger und Pest und durch die wilden Tiere auf Erden. (Offenbarung 6,1-8)

 

Die Reiter werden also von den Wesen herbeigerufen, die um den Thron Gottes stehen, als das Lamm die Siegel aufbricht. Sie sind nicht als Engel beschrieben, und Gott "erschafft" sie nicht wirklich. Sie erscheinen vielmehr auf dieser Bühne des letzten Kampfes. Das macht sie für Serie wie Supernatural auch so spannend: Ob der erste Reiter, der "Held" gut ist oder böse, darüber streiten sich die Auslegungen der Bibel seit Jahrhunderten. Die anderen Drei sind natürlich eindeutig als Unglück zu erkennen: Der zweite Reiter, der den krieg bringt, der Dritte, der soziales Unrecht bringt und der Vierte, der der Tod selbst ist. Sie fragen, wie mächtig diese Reiter sind. Nun, nach der Offenbarung des Johannes ist ihre Macht klar definiert: Sie habend die Macht, ein Viertel der Menschheit auszulöschen. Mit Gott selbst aber legen sich die vier Reiter in der Offenbarung nicht an. Die Offenbarung ist nicht aufgebaut wie ein Roman. Die einzelnen Szenen reihen sich manchmal scheinbar ohne vernünftigen Abschluss aneinander. Sicher ist, dass am Ende des Buches alle Feinde Gottes vernichtet werden.

 

Die Apokalypse des Johannes hat schon immer zu Spekulationen gereizt, und schon immer wurden Geschichten erzählt, die Motive aus der Apokalypse aufnehmen, um mit ihnen spannende andere Geschichten zu erzählen. So ist das bei Supernatural auch: Die Autoren bedienen sich bei einigen biblischen Motiven ebenso wie bei einigen außerbiblischen und machen eine eigene Geschichte daraus, die dann möglichst spannend inszeniert wird. Lilit, nach der Sie ebenfalls fragen, ist so eine außerbiblische aber bibelverwandte Figur. Über sie habe ich hier bereits einmal eine Frage bekommen. Die Antwort können Sie hier lesen.

 

Ich wünsche Ihnen weiterhin gute Unterhaltung und freue mich, dass Sie nach den Ursprüngen gefragt haben.

Herzliche Grüße!

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
10.07.2017 - 13:04
Moralische Relevanz der Bibel Lieber Herr Kullen,   Ihre Frage ist relativ leicht zu beantworten: Die Bibel besitzt…
07.08.2013 - 20:52
Welche Bibelübersetzung gilt in der EKD? Lieber Herr Feld,   in der EKD ist die Übersetzung nach Martin Luther (derzeit der…
28.11.2012 - 23:17
Was aß Johannes der Täufer? Liebe Elisabeth, Johannes der Täufer hat laut Markus 1,6 (ebenso in Matthäus 3,4)…

Neuen Kommentar schreiben

Hier ist Ihre Meinung gefragt. Wenn Sie etwas zu diesem Thema beitragen möchten, geben Sie einfach Ihren Namen an (wenn Sie das Feld leerlassen erscheint "Gast" auf der Website) und geben Sie Ihren Text ein. Die Redaktion behält sich vor, welche Kommentare veröffentlicht werden. Radikale politische Äußerungen und persönliche Beleidigungen werden grundsätzlich nicht veröffentlicht.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.