Welche Unterlagen braucht man für das Patenamt in einer anderen Gemeinde?

gestellt von Manuela am 1. Oktober 2016

Guten Tag Herr Muchlinsky Eine unserer geplanten Paten wurde selbst nicht hier in unserer Gemeinde getauft. Was muß sie mitbringen bzw vorlegen? Irgendeine Bescheinigung oder so etwas aus ihrer Gemeinde?

Guten Tag Manuela,

 

wenn Ihre geplante Patin aus einer anderen Kirchengemeinde kommt, benötigt sie einen Patenschein. Der Patenschein wird von der Heimatgemeinde ausgestellt.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Lisa Menzel

Fragen zum Thema
02.09.2014 - 16:12
Taufkleid erst nach der Taufe? Liebe/r Frau/Herr Lehmann,   Ich muss zugeben, dass ich zunächst auch verwundert war,…
15.09.2017 - 08:54
Ist eine Taufe eine private Veranstaltung? Liebe Frau Quest,   es tut mir Leid, dass Sie sich nicht ungetrübt auf die Taufe Ihrer…
12.09.2017 - 01:42
Frage zur Unterwassertaufe Lieber Andre, Sie sind getauft! Richtig und gültig und – ganz wichtig – Sie sind auch…

Kommentare

Hallo ich habe eine Frage
Kann ich als katholische Patentante werden
Auch wenn das Kind evangelisch getauft wird geht das den ?
Und was brauche ich dann alles für Dokumente ?
Lg

Liebe Herda,

Das kann unterschiedlich sein. Darum: Bitte wenden Sie sich an die Gemeinde, in der das Kind getauft werden wird.

Herzlich, Frank Muchlinsky

Neuen Kommentar schreiben

Hier ist Ihre Meinung gefragt. Wenn Sie etwas zu diesem Thema beitragen möchten, geben Sie einfach Ihren Namen an (wenn Sie das Feld leerlassen erscheint "Gast" auf der Website) und geben Sie Ihren Text ein. Die Redaktion behält sich vor, welche Kommentare veröffentlicht werden. Radikale politische Äußerungen und persönliche Beleidigungen werden grundsätzlich nicht veröffentlicht.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.