Trauung in einer anderen Gemeinde

gestellt von Breier am 6. September 2017

Sehr geehrter Herr Muchlinsky,

wir möchten uns in der Kirchengemeinde trauen lassen, in der ich konfirmiert wurde, wohnen dort aber nicht mehr. Wir sind beide Mitglied der evangelischen Kirche. Ist dies möglich? Wenn ja, unter welchen Bedingungen?

Liebe/r Frau/Herr Breier,

das ist generell möglich. Nehmen Sie bitte Kontakt mit beiden Kirchengemeinden auf: Ihrer jetzigen und mit der, in der Sie konfirmiert wurden. Ihre jetzige Gemeinde wird Ihnen eine sogenannte Dimissiorale ausstellen, eine Art "Überweisung", damit Ihre Trauung in dem richtigen Kirchenbuch eingetragen wird. Ihre Konfirmationsgemeinde wird Ihnen sagen, was Sie sonst noch brauchen.

Herzliche Grüße

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
28.11.2015 - 13:13
Ehe zwischen Atheisten und Christin Liebe Schreiberin, darauf will ich jetzt so antworten: Kann ein Mensch etwas dafür, ob er…
28.06.2015 - 21:08
Darf der Vater die Braut zum Altar führen? Liebe Jennifer,   Ich kann nachvollziehen, was Sie schreiben. Der Brauch, dass die Braut…
19.04.2016 - 10:06
Neuapostolische Taufpatin? Liebe Frau Heigele, Patin kann werden, wer konfirmiertes Mitglied der evangelischen…

Neuen Kommentar schreiben

Hier ist Ihre Meinung gefragt. Wenn Sie etwas zu diesem Thema beitragen möchten, geben Sie einfach Ihren Namen an (wenn Sie das Feld leerlassen erscheint "Gast" auf der Website) und geben Sie Ihren Text ein. Die Redaktion behält sich vor, welche Kommentare veröffentlicht werden. Radikale politische Äußerungen und persönliche Beleidigungen werden grundsätzlich nicht veröffentlicht.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.