Gottes "Vorsatz" in Röm 8,28

gestellt von Manfred Flasche am 24. Januar 2018

Röm 8,28: .... die nach dem Vorsatz berufen sind.
In meiner Bibel ist bei "Vorsatz" ein * mit dem Vermerk : Eph.1,11; 3,11
Bitte um Erklärung.

Lieber Herr Flasche,

das Sternchen bedeutet, dass das Wort "Vorsatz" im Römerbrief (auf Griechisch: protesis) auch noch an anderen Stellen vorkommt und zwar in ähnlichem Zusammenhang. Es geht ja in Röm 8,28 um Gottes "Vorsatz", und der Begriff ist schon besonders. Er hat etwas mit Erwählung und Gottes Plan mit der Menscheheit und der ganzen Welt zu tun.  Was bedeutet "protesis"? Hat Gott "gute Vorsätze"? Nimmt er sich etwas vor, und überlegt es sich vielleicht später anders? Das Wort wird in den verschiedenen deutschen Übersetzungen ausgesprochen verschieden wiedergegeben. Schauen Sie einmal:

  • Ihre Übersetzung ist vielleicht die "Elberfelder". Dort heißt der Vers in Röm 8,28: "Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Guten mitwirken, denen, die nach seinem Vorsatz berufen sind."
  • Ebenfalls vom "Vorsatz" spricht die "Schlachter" Bibelübersetzung: "Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen, denen, die nach dem Vorsatz berufen sind." (Diese Bibel macht hier übrigens eine Anmerkung hinter dem Wort Vorsatz: "d.h. gemäß dem im Voraus gefassten Beschluss oder der Absicht Gottes.")
  • Die Lutherbibel übersetzt: "Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen, denen, die nach seinem Ratschluss berufen sind."
  • In der katholischen Einheitsübersetzung heißt es ebenfalls: "Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alles zum Guten gereicht, denen, die gemäß seinem Ratschluss berufen sind;"
  • Die Zürcher Bibel betont dass Gott seine Entscheidung frei getroffen hat: "Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alles zum Guten dient, ihnen, die nach seiner freien Entscheidung berufen sind."
  • Die Gute Nachricht macht es ähnlich: "das eine wissen wir: Für die, die Gott lieben, muss alles zu ihrem Heil dienen. Es sind die Menschen, die er nach seinem freien Entschluss berufen hat."

Nun zu Ihrem Sternchen zurück. Das ist eine gute Idee der Herausgeber Ihrer Bibel, denn durch die verweise zu anderen Stellen, an denen Paulus von dem "Vorsatz" oder Beschluss Gottes" spricht, können erhellen, was damit gemeint ist:

Eph 1,11 (nach der Elberfelder Bibel): "Und in ihm haben wir auch ein Erbteil erlangt, die wir vorherbestimmt waren nach dem Vorsatz dessen, der alles nach dem Rat seines Willens wirkt,"

Und Eph 3,11: "nach dem ewigen Vorsatz, den er verwirklicht hat in Christus Jesus, unserem Herrn."

Vor allem hier wird deutlich, wie Paulus mit dem Begriff "protesis" umgeht. Hier ist nämlich nicht vom Vorsatz Gottes die Rede, sondern von "protesis ton aionon", also vom Vorsatz der "Äonen", vom ewigen Ratschluss. Paulus sagt: Gott ist es, der diesen Ratschluss in Jesus Christus erfüllt hat Beziehungsweise Gott ist es, der "den Sinn der Welt" überhaupt erfunden hat.

Darum, lieber Herr Flasche, steht das kleine Sternchen in Ihrer Bibel, damit man weiterblättern kann und sich über diesen wichtigen Begriff weitere Gedanken machen kann und nachvollziehen, was Paulus wohl meinte.

Beste Grüße!

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
21.04.2014 - 17:10
Johannes 8:32 -Taufspruch? Sehr geehrter Herr Benedix, wenn Sie sich an diesen Vers aus dem Johannesevangelium nach…
30.06.2014 - 20:41
Wahrheitsgehalt von Wundergeschichten und Gottes Allmacht Liebe Franziska,   Ihre Frage macht unmissverständlich, wie ernst es Ihnen mit den Fragen…
24.07.2011 - 11:18
Die Losungen Lieber „Gast“, zunächst – ganz wichtig: Die Evangelische Brüder-Unität (auch Hernnhuter…

Neuen Kommentar schreiben

Hier ist Ihre Meinung gefragt. Wenn Sie etwas zu diesem Thema beitragen möchten, geben Sie einfach Ihren Namen an (wenn Sie das Feld leerlassen erscheint "Gast" auf der Website) und geben Sie Ihren Text ein. Die Redaktion behält sich vor, welche Kommentare veröffentlicht werden. Radikale politische Äußerungen und persönliche Beleidigungen werden grundsätzlich nicht veröffentlicht.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.