Neuen Kommentar schreiben

Es ist richtig, früher versammelte sich die Gemeinde in einfachen Wohnhäusern, wohl darum, weil es noch keine Kirchengebäude gab. Die Gemeinde früher hatte sowieso eine ganz andere Struktur wie heute. Die Gemeinde traf sich nicht nur als Gemeinde zum Gottesdienst, so wie das heute der Fall ist. In den Häusern in denen die Menschen sich zum Gebet trafen, wohnten sie auch in Wohngemeinschaften zusammen. Und es ging nicht allein um das "Brechen des Brotes". Es ging auch um die Verkündigung.

Sie blieben aber beständig in der Lehre der Apostel und in der Gemeinschaft und im Brotbrechen und im Gebet. (Apostelgeschichte 2,42)

Lesen Sie, lieber Gast, mal in Ihrer Bibel Apostelgeschichte 2,37-47 (Die erste Gemeinde).

Hier ist Ihre Meinung gefragt. Wenn Sie etwas zu diesem Thema beitragen möchten, geben Sie einfach Ihren Namen an (wenn Sie das Feld leerlassen erscheint "Gast" auf der Website) und geben Sie Ihren Text ein. Die Redaktion behält sich vor, welche Kommentare veröffentlicht werden. Radikale politische Äußerungen und persönliche Beleidigungen werden grundsätzlich nicht veröffentlicht.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.