Neuen Kommentar schreiben

Die verschwenderisch ausgestatteten barocken Stadtkirchen von Ellwangen oder Rottweil (ehemals katholisch) oder Biberach (simultan genutzt) oder die Schlosskirchen Meersburg oder Tettnang sind sehr wohl als evangelische Kirche vorstellbar, sie sind nämlich welche und werden ständig als solche benutzt. Als reformierte nicht, aber als lutherische geht es dann halt doch. Der barocke Kirchenbau war zwar eine Prachtentfaltung, die aus einem gegenreformatorischen Impuls überhaupt erst möglich wurde, aber ein Bilderverbot gibt es im Luthertum eben gerade nicht. "Evangelisch" kann man hier beim besten willen nicht über einen Kamm scheren.