Neuen Kommentar schreiben

Hallo Frau Heu,

danke, für Ihre ausführliche Antwort auf meine Frage.

Jetzt, wo ich Ihre Antwort und auch die von Ihnen genannten Bibelstellen "Daniel 12" und "Jesaja 26,19 gelesen habe, fällt mir eines auf: Im Bericht des Paulus zur Auferstehung geht es um die Verwandlung hin zu einem unverweslichen Leib, einem geistlichen Leib, einem himmlischen Leib. Also eine vollständige Verwandlung vom verweslichen Leib zum unverweslichen Leib im Augenblick der Auferstehung. (Wie die vollständige Verwandlung von einer Raupe hin zu einem Schmetterling. Oder so ähnlich!) Diese Vorstellung der Auferstehung gibt es im AT nicht. Es findet keine vollständige Verwandlung statt.

Habe ich das so richtig erfasst?

Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg für Ihr Theologiestudium. Herzliche Grüße Susanne