Patientenverfügungen

gestellt von Alexis am 12. Februar 2016

Lieber Herr Muchlinsky, am 29.11.2015 verstarb mein Vater. Er hatte in einer Patientenverfügung festlegen lassen, dass er Lebenserhaltende Maßnahmen verweigert. Auch meine Mutter hat seit kurzem eine Patientenverfügung. Meine Partnerin und ich sind am Überlegen, ob wir auch so eine Patientenverfügung für uns festlegen lassen wollen. Dabei kamen mir Zweifel auf, ob man als Christ einfach so festlegen kann, ob man sterben will oder nicht, oder, ob man nicht das Leben als Geschenk Gottes respektieren soll. Können Sie mir da weiter helfen? Herzliche Grüße, Ihr Alexis

Lieber Alexis,

mein herzliches Beileid zum Tod Ihres Vaters.

Ich persönlich habe zu dem Thema Sterbehilfe und Patientenverfügung keine eigene feste Meinung. Ich selbst bin da auch für mich am Suchen und Ringen. Ich persönlich glaube, wie Sie, dass das Leben ein Geschenk Gottes ist, bis zum letzten Atemzug. Ich bin eine große Befürworterin des Lebens. Aber andrerseits bringt die moderne Medizin auch Möglichkeiten, die einen selbst überfordern können auch. Dieses Thema wird ja auch in der Ethik sehr kontrovers diskutiert. Was ich Ihnen bieten kann, sind Handreichungen der evangelischen Kirche. Ich gebe Ihnen hier Links, bei denen Sie weiter lesen können:

https://www.ekd.de/patientenvorsorge/

https://www.ekd.de/download/patientenvorsorge.pdf

Die Überlegungem vom ehemaligen EKD-Ratsvorsitzenden Schneider, dessen Frau schwer erkrankt ist, sind sehr hilfreich:

http://www.sueddeutsche.de/panorama/ekd-ratsvorsitzender-schneider-traurige-nachricht-mit-kirchenpolitischem-sprengstoff-1.2049164

oder hier

http://www.evangelisch.de/inhalte/127977/03-11-2015/gesetz-zur-sterbehilfe-hart-aber-fair-nikolaus-schneider?kamp=b-012

Lieber Alexis, dass Sie selbst da zu einer guten Lösunge für sich kommen, das wünsche ich Ihnen. Es ist gut evangelisch, seine eigene Meinung zu suchen und - dann möglicherweise auch zu finden.

Gottes Segen dazu.

Herzlich, Ihre Sabine Löw

Fragen zum Thema
08.01.2014 - 20:25
Leben ohne Partner Liebe/r Unbekannte/r,   Da Sie mich als Pastor fragen, will ich auch entsprechend…
22.02.2014 - 15:06
Mitteleuropäische Zeit im christlichen Asien? Liebe Gästin,   Danke für die Frage. Leider muss ich Ihnen sagen, dass Sie einem…
08.07.2011 - 16:27
Gewissensfrage: Kircheneintritt ohne zu glauben? Lieber Gast, das ist in der Tat eine Gewissensfrage, die Sie da stellen. Und wie das bei…
Schlagworte

Kommentare

Liebe Frau Löw,

vielen Dank für Ihre nette Antwort und die Links. Ich habe meine Meinung zu diesem Thema noch nicht endgültig abgeschlossen. Ich möchte mir dafür auch so viel Zeit wie nötig lassen.

Liebe Grüße,

Alexis

Das kann ich gut verstehen, lieber Alexis, dass Sie sich dafür Zeit nehmen müssen,  - das geht mir selbst nicht anders. Ich denke, ganz viel ist da auch konkreter Einzelfall.... Schwer, pauschal, dazu etwas zu sagen..... 

Neuen Kommentar schreiben

Hier ist Ihre Meinung gefragt. Wenn Sie etwas zu diesem Thema beitragen möchten, geben Sie einfach Ihren Namen an (wenn Sie das Feld leerlassen erscheint "Gast" auf der Website) und geben Sie Ihren Text ein. Die Redaktion behält sich vor, welche Kommentare veröffentlicht werden. Radikale politische Äußerungen und persönliche Beleidigungen werden grundsätzlich nicht veröffentlicht.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.