Bibel

Widerspruch Gültigkeit des Gesetzes Guten Tag, in der Bergpredigt gibt es die Passage, in der Jesus "Auge um Auge" ablehnt, und stattdessen von Gewaltlosigkeit redet, er revidiert also das Wort des Alten Testamentes. Doch es heißt auch… Lieber Herr Reißmann, meine Auslegung des Satzes "Doch eher vergehen Himmel und Erde als dass auch nur ein Strichlein vom Gesetz hinfällig wird" ist folgende: In dem Vers, der diesem Satz vorangeht, Mt 5,17 sagt Jesus: "Ihr sollt nicht meinen, dass…
Fehler in der Bibel Guten Tag, ich habe eine Internetseite gefunden, die mich zum Nachdenken gebracht hat (http://www.bibelzitate.de/fidb.html) Wie können denn solche Fehler in DER heiligen Schrift auftreten? Gott ist… Lieber Herr Reißmann, es gibt sehr viele solcher Fehler in der Bibel, gerade wenn es um Zahlen geht. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten: Häufig sind Zahlen symbolisch und nicht unbedingt real gemeint, wie z.B. die Maße des salomonischen Tempels,…
Bibelverständnis und Bibelauslegung Lieber Herr Muchlinsky, bis vor einem Jahr kannte ich von der Bibel nur die "gängigen" Geschichten aus dem Alten Testament, sowie die Evangelien, Apostelgeschichte und einige wenige Briefe. Dann habe… Lieber Lars,   schön, dass Sie in der Bibel lesen, und genauso schön, dass Sie dabei Ihren Verstand nicht ausschalten! Sie schreiben, dass sie die Versuche  "haarsträubend" finden, die Bibel "uneingeschränkt als Gottes Wort" zu definieren. Damit…
Übersetzung von Apg 18,9b-10a Hallo! Müsste der Satz "... und niemand soll sich unterstehen, dir zu schaden" nicht heißen: "... und jeder(!) soll sich unterstehen, dir zu schaden"? Wenn niemand sich unterstehen soll, Paulus zu… Liebe Frau Eggers,   "Unterstehen (etwas zu tun)" bedeutet "wagen (etwas zu tun)". Wenn wir also jemandem sagen "Untersteh dich, ihm zu schaden!", heißt das "Wage es, ihm zu schaden!" Dabei hören wir das "nicht" sozusagen mit. Wir hören: "Wage es ja…
Darf man sich wirklich von nichts ein Bild machen? Hallo Herr Muchlinsky, wie ist das 2.Gebot in heutiger Zeit zu verstehen: Darf bzw. sollte ein Christ wirklich nichts zeichnen oder bildlich darstellen, was im / am Himmel ist - wie z. B. die Sterne… Liebe Tanja, Das sogenannte "Bilderverbot" aus dem Alten Testament bezieht sich in erster Linie auf Götterbilder. Die beiden Bibelstellen, in denen die Zehn Gebote vorkommen, sind ja durchaus ausführlicher als das, was wir im Konfirmandenunterricht…
Wer ist die Hure Babylon? Lieber Herr Pastor Muchlinsky, wird dieses Callgirl unter dem Gesichtspunkt ihrer sexuellen Verfügbarkeit in der Bibel thematisiert? Oder hat die oben genannte Bezeichnung etwas mit der… Liebe Gästin,   die "Hure Babylon" hat nichts mit Sex zu tun und auch nichts mit dem Turmbau aus Genesis 11. Sie ist vielmehr ein Bild aus der Apokalypse des Johannes, dem letzten Buch in der Bibel. Dort wird ein Satz des Propheten Ezechiel (oder…
Gender Studies Sehr geehrter Herr Muchlinsky, ich interessiere mich zur Zeit sehr für das Thema "Gender Studies" und die damit verbundenen verschiedenen Gender-Theorien. Besonders interessant finde ich dabei den… Lieber Falk, Das Thema Gender ist auch in der Theologie ein viel diskutiertes, und da Sie explizit nach der Schöpfungsgeschichte fragen, habe ich mir erlaubt, mir bei der Beantwortung Hilfe zu holen. Die folgende Antwort ist von Prof. Melanie…
Bibelverständnis in der Katholischen Kirche? Im Katholischen Gottesdienst heißt es nach der Bibellesung aus dem AT: "Wort des lebendigen Gottes." Die Gemeinde antwortet darauf mit: "Dank sei Gott dem Herrn." Nach der Lesung aus dem Evangelium… Liebe Susanne,   Die Rahmenformeln dienen dazu, das Bibelwort von der Auslegung bzw. Predigt abzusetzen und ihm besonderen Rang zuzuweisen. Mit anderen Worten: Nicht das, was der Pfarrer sagt, ist Wort Gottes, sondern das, was er aus der Bibel…
Subscribe to Bibel