KirchenpflegerIn

gestellt von Gast am 30. November 2011

Lieber Herr Muchlinsky, eine Frage: Wer ist eigentlich der Vorgesetzte vom Kirchenpfleger/in?
- der Pfarrer/in
- der Kirchengemeinderat
- oder beide?
Oder ist der Kirchenpfleger/in ohne Chef, also autonom, der eigene Chef? Oder ist der Kirchenpfleger/in einer zentrale Stelle unterstellt?

Lieber Gast,

hier ein Ausschnitt aus der Kirchengemeindeordnung der Evangelischen Kirche in Württemberg (§ 39 Abs. 2)

Quote:

Sie oder er (die Kirchenpflegerin/der Kirchenpfleger, Anm. FM) ist dem Kirchengemeinderat unterstellt und an dessen Beschlüsse gebunden.
Der Kirchengemeinderat überwacht die Amtsführung der Kirchenpflegerin oder des Kirchenpflegers, unbeschadet der unmittelbaren Aufsichtspflicht der beiden Vorsitzenden, namentlich bezüglich der erforderlichen Kassenprüfungen.

Und hier der Link zum gesamten Paragrafen: http://www.kirchenpflege.de/

In der Hoffnung, dass es Ihnen um die Württembergische Landeskirche geht, verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema

Neuen Kommentar schreiben

Hier ist Ihre Meinung gefragt. Wenn Sie etwas zu diesem Thema beitragen möchten, geben Sie einfach Ihren Namen an (wenn Sie das Feld leerlassen erscheint "Gast" auf der Website) und geben Sie Ihren Text ein. Die Redaktion behält sich vor, welche Kommentare veröffentlicht werden. Radikale politische Äußerungen und persönliche Beleidigungen werden grundsätzlich nicht veröffentlicht.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.