Wenn der Vater des Ex stirbt

gestellt von Janna Fröhlich am 3. Juni 2013

Der Vater meines Ex-Freundes ist sehr plötzlich an einem Herzinfarkt gestorben. Mein Ex-Freund und ich haben uns im Streit getrennt und hatten seit der Trennung kaum Kontakt. Dennoch denke ich jetzt viel an ihn und seine Familie, ich kannte seinen Vater gut. Nur: Kann ich mich bei meinem Ex-Freund melden? Welche Form ist angebracht? Sollte ich vielleicht sogar zur Beerdigung gehen? Was raten Sie in einem solchen Fall?

Liebe Janna,

 

wie schön, dass Sie sich nach wie vor Menschen verbunden fühlen, die zu Ihrer Vergangenheit gehören. Trennungen verlaufen häufig schmerzhaft und es ist manchmal besser, den Kontakt ruhen zu lassen oder abzubrechen. Bis...ja, bis eine Situation eintritt, in der plötzlich andere Dinge wichtig werden. Anteilnahme, Respekt, freundliche Erinnerungen, tröstende Worte.

 

Mein Vorschlag: Schreiben Sie doch zwei persönliche Briefe. Einen an die Witwe und einen an Ihren ehemaligen Freund. Beziehen Sie in der Adresse und in Ihrer Anrede die jetzige Partnerin mit ein. So kommt an der Stelle kein Missverständnis auf.

 

Eine Beerdigung gibt ein letztes Geleit, erweist dem Verstorbenen Ehre und Respekt und ist eine Gelegenheit für ein letztes, gedachtes oder gebetetes Dankeschön. Kommen Sie ruhig Ihrem persönlichen Bedürfnis nach.

 

Halten Sie sich während der Trauerfeier in den letzten Reihen auf und bleiben Sie diskret im Hintergrund. Falls es in der Begegnung zu einer Einladung zum Kaffeetrinken kommt, würde ich persönlich dazu nein sagen. Es sei denn, Ihr Ex Freund ist Single und steht einem neuen, freundschaftlichen Kontakt positiv gegenüber. Sonst entsteht wohl möglich eine Irritation, denn nach einem Todesfall sind die direkt Beteiligten doch sehr wund und verletzlich. Wenn Sie das immer wieder im Auge haben und Ihre Handlungen danach abwägen, ist Ihre Anteilnahme sicher gerne gesehen und wird als das empfunden, was sie sein soll: unaufdringliche Begleitung in einer schweren Situation.

 

Ich wünsche Ihnen einen guten Kontakt zu den Trauernden und danke Ihnen an dieser Stelle für Ihr Mitgefühl. Das braucht unsere Welt, egal wo und wie.

 

Herzlich

Ihre Heike Bauer- Banzhaf

Neuen Kommentar schreiben

Hier ist Ihre Meinung gefragt. Wenn Sie etwas zu diesem Thema beitragen möchten, geben Sie einfach Ihren Namen an (wenn Sie das Feld leerlassen erscheint "Gast" auf der Website) und geben Sie Ihren Text ein. Die Redaktion behält sich vor, welche Kommentare veröffentlicht werden. Radikale politische Äußerungen und persönliche Beleidigungen werden grundsätzlich nicht veröffentlicht.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.