Was gab es zum Abendmahl?

gestellt von Stefanie am 24. Februar 2017

Gestern die 1000€ -Frage bei „Wer wird Millionär“: Was wird laut Bibel beim letzten Abendmahl aufgetischt? A) Spanferkel B) Paschalamm C) Falscher Hase oder D) Forelle Blau?

Mit war gar nicht bewusst, dass es beim Abendmahl in der Kirche Lamm zu essen gibt. Ist das Unkenntnis von mir? Ich dachte immer, es gäbe nur Brot und Wein … Das lässt mir keine Ruhe. Ihr könnt mir doch bestimmt weiterhelfen!?

Liebe Grüße, Stephanie

Liebe Stefanie,

 

es stimmt: Wenn die Kirche Abendmahl feiert, kommt in den seltensten Fällen auch Lamm auf den Tisch. Gemeint ist bei dieser Frage allerdings nicht die Erinnerung, die wir in der Kirche feiern, sondern das letzte Abendmahl, das Jesus mit seinen Jüngern aß. Das fand am Abend vor dem Passahfest statt. Darum aßen sie gemeinsam die üblichen Speisen, die Juden am „Seder“ (so heißt der Abend im jüdischen Festkalender) zu sich nehmen. Dazu gehört nach der Vorschrift aus 2. Mo 12,21 auch das essen eines Lamms. So erzählt es auch der Evangelist Markus (Mk 14,16,12-26). Örtlich heißt es in Vers 16: „Und die Jünger gingen hin und kamen in die Stadt und fanden's, wie er ihnen gesagt hatte, und bereiteten das Passalamm.“

 

Übrigens gibt es in vielen Kirchen am Gründonnerstag (dem Tag vor Karfreitag) die Tradition, tatsächlich an langen Tischen in der Kirche zu sitzen und zu essen. Am Gründonnerstag wird die Einsetzung des Abendmahls durch Jesus gefeiert und an seine Festnahme gedacht. Und da das „erste letzte Abendmahl“ eben mit einem längeren Essen verbunden war, gibt es auch im Gründonnerstagsgottesdienst am Abend mehr als Brot und Wein. Und noch ein "Fun-Fact": Im Raum Frankfurt hat sich die Tradition entwickelt, Grüne Soße in diesen Gottesdiensten zu servieren, weill es ja "Gründonnerstag" heißt, obwohl das Wort höchstwahrscheinlich gar nichts mit Grün zu tun hat. Aber das ist eine andere Geschichte.

 

Herzliche Grüße

Frank Muchlinsky

Neuen Kommentar schreiben

Hier ist Ihre Meinung gefragt. Wenn Sie etwas zu diesem Thema beitragen möchten, geben Sie einfach Ihren Namen an (wenn Sie das Feld leerlassen erscheint "Gast" auf der Website) und geben Sie Ihren Text ein. Die Redaktion behält sich vor, welche Kommentare veröffentlicht werden. Radikale politische Äußerungen und persönliche Beleidigungen werden grundsätzlich nicht veröffentlicht.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.