Abendmahlsverständnis - die Unterschiede ganz knapp

gestellt von Gast am 11. Juli 2011

Ich frage mich schon lange, was genau die Unterschiede im Abendmahlsverständnis zwischen Katholisch und Evangelisch einerseits, aber auch zwischen Lutherisch, Reformiert und Uniert andererseits sind. Können Sie mir weiterhelfen?

 

 

Lieber "Gast",

die Hauptunterschiede im Abendmahlsverständnis bei Katholikinnen, LutheranerInnen und Reformierten liegen vor allem in der Frage danach, in welcher Weise Jesus anwesend ist, wenn heute Abendmahl gefeiert wird. Jesus sagte ja bei der Einsetzung des Abendmahls zu seinen Jüngern: Das ist mein Leib, das ist mein Blut (siehe 1 Korinther 11,24-25).

  • Die katholische Lehre sagt nun, dass sich in der Feier des Abendmahls (der "Eucharistie") Brot und Wein tatsächlich in Leid und Blut Jesu Christi verwandeln. Er ist also geradezu leiblich anwesend.
  • Die lutherische Lehre besagt ebenfalls, dass Jesus Christus im Abendmahl real präsent ist. Allerdings werden Brot und Wein durch die Einsetzung (durch den Pfarrer/die Pfarrein) zu einem einheitlichen Sakrament (also zu einem besonderen Zeichen, das den Glauben stärkt). Eine Verwandlung in Leib und Blut geschieht nicht.
  • Die reformierte Lehre besagt, dass Brot und Wein lediglich Zeichen für Jesu Christi Leib und Blut sind. In der Feier des Abendmahls ist der Geist Gottes dabei, weil man gemeinsam Brot und Wein teilt im Gedächtnis an Jesus Christus.
  • Die unierten Kirchen sind verschiedene vereinigte protestantische Kirchen, die sich in der Regel eher dem lutherischen oder dem reformierten Abendmahlsverständnis anschließen.

Es gibt eine Reihe weiterer Unterschiede, die unter anderem die Rolle des Priesters (katholisch) bzw. des Pfarrers/der Pfarrerin (lutherisch und reformiert) betreffen. Der Wikipediaartikel ist hier recht gut für Leute, die es wesentlich genauer wissen wollen.

Herzlich
Frank Muchlinsky

Neuen Kommentar schreiben

Hier ist Ihre Meinung gefragt. Wenn Sie etwas zu diesem Thema beitragen möchten, geben Sie einfach Ihren Namen an (wenn Sie das Feld leerlassen erscheint "Gast" auf der Website) und geben Sie Ihren Text ein. Die Redaktion behält sich vor, welche Kommentare veröffentlicht werden. Radikale politische Äußerungen und persönliche Beleidigungen werden grundsätzlich nicht veröffentlicht.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.