Glaube

Beten - zum wem? Die einen beten zum "Vater im Himmel", die anderen beten zum "Herrn Jesus", und wieder andere beten zu "Gott". Wenn man die Dreieinigkeit berücksichtigt, wäre es wohl egal, welchen Adressaten ein… Lieber Frank Becker, einen „Dienstweg“ gibt es m gebet nicht. Jesus selbst hat seine Jünger dazu aufgefordert, „direkt“ zu Gott zu beten, oder – wie Jesus es häufig formuliert – zu „eurem Vater im Himmel“. Das berühmteste Beispiel ist das Vaterunser…
Meditation "Psychologie heute" wirbt für die gesundheitsfördernde Wirkung von Meditation, allerdings scheinen dort m.E. Buddhisten und TM-Jünger das Wort zu führen. Ich selbst war mal in einer… Liebe/r „Gast“, Sie stellen eine Reihe wichtiger und bedenkenswerter Fragen. Das Thema Meditation ist in den christlichen Kirchen zwar immer wieder aktuell, doch gibt es kaum eine gemeinsame Richtlinie, an der sich die verschiedensten Angebote…
Scheidung und erneute Heirat Hallo, ich bin seit 2 Jahren nach einer wirklich schrecklichen Ehe geschieden und habe nun einen neuen Mann in meinem Leben, welcher ebenfalls geschieden ist. Nun steht in der Bibel : Und er sprach… Liebe "Paulinchen", das evangelische Verständnis der Ehe sagt, dass die Ehe zwar ein Bund fürs Leben ist, allerdings nicht unter allen Umständen erhalten werden muss. Schon sehr früh machten sich ChristInnen Gedanken über die Unauflöslichkeit der…
Abendmahlsverständnis - die Unterschiede ganz knapp Ich frage mich schon lange, was genau die Unterschiede im Abendmahlsverständnis zwischen Katholisch und Evangelisch einerseits, aber auch zwischen Lutherisch, Reformiert und Uniert andererseits sind…   Lieber "Gast", die Hauptunterschiede im Abendmahlsverständnis bei Katholikinnen, LutheranerInnen und Reformierten liegen vor allem in der Frage danach, in welcher Weise Jesus anwesend ist, wenn heute Abendmahl gefeiert wird. Jesus sagte ja bei der…
Wie soll man Gott im Gebet anreden? Lieber Herr Pastor Muchlinsky, ich kann doch unseren Vater im Himmel nicht anreden mit: "Du Gott", bitte hilf mir. Bei Jesus ist das anders, hier habe ich einen Namen und ich kann Jesus ansprechen.… Lieber Herr Engelhardt, Viele Menschen haben eine gewisse Scheu beim Beten, weil sie – wie Sie – nicht recht wissen, wie sie Gott anreden sollen. Gott erscheint so "erhaben", dass man im Gebet lieber keine Fehler machen möchte. Das ist verständlich…
Was müssen evangelische Christen glauben? Würde es keine Menschen geben würde niemand über Gott reden, Also braucht Gott die Menschen und die Menschen Gott in gegenseitiger Abhängigkeit. Und wenn Gott die Menschen und die Wesen erschaffen… Lieber Herr Göhl-Walter,   die Aussagen zu Gott, die Sie hier formulieren, sind für einen evangelischen Christen unterschiedlich provokant. Darum möchte ich sie gern einzeln kommentieren.   1. Würde es keine Menschen geben würde niemand über Gott…
Subscribe to Glaube