Glaube

Darf man biblischen Texten widersprechen? Hallo, die Grundlage der christlichen Religion ist ja die Bibel, die uns als Grundlage und Maßstab für unser Leben dienen soll. Wie soll man als Christ nun aber damit umgehen, wenn man bestimmten… Lieber Gast, die Bibel als Grundlage und Maßstab des christlichen Lebens anzunehmen, bedeutet nicht, dass Sie jedem Satz in ihr zustimmen müssen. Es geht vielmehr darum, die Bibel als das Buch anzuerkennen, in dem Gott sich den Menschen offenbart.…
Wer sind die Adventisten? Guten Abend, vor Kurzen war ich in Rostock. Dort entdeckte ich eine neue Kirche .Mit großen Buchstaben stand dort Adventgemeinschaft? Was ist das? Wie lange sie dort schon steht weiß ich nicht .Ich… Liebes laemmlein, die Adventisten (vollständiger Name „Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten“ entstand im 19. Jahrhundert in den USA. Die Adventisten sind in Deutschland Mitglied der „Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen“ (ACK). Auf deren…
Heutige Bedeutung Luth. und Ref. Bekenntnisse Hallo! Seit einiger Zeit beschäftige ich mich intensiv mit Martin Luther und den Folgen seines Wirkens. Dabei ist mir aufgefallen, dass heut zu Tage die Rolle der unterschiedlichen Bekenntnisse (… Lieber Herr Hoppe, Profilierung und Identitätsstiftung sind zweischneidige Schwerter. Je mehr ich auf das Besondere meiner eigenen Konfession hinweise, desto mehr grenze ich mich von den anderen ab. Wie Sie richtig schreiben, spielen die…
Jesus, Davids Sohn Eine Frage: Wir haben beim Familiengottesdienst das Lied Nummer 70 aus dem Evangelischen Gesangbuch gesungen. Wie kommen die Lieder ins Evangelische Gesangbuch? Gibt es hierfür einen Theologen… Liebe Ulrike, Das Evangelische Gesangbuch ist in einem langen Prozess entstanden, an dem sowohl die Kirchengemeinden als auch viele Theologinnen und Theologen beteiligt waren. Zu Ihrer Frage mit dem Sohn Davids: Die Erwartung zu Jesu Zeiten war,…
Kindergottesdienst und Kinderkirche Lieber Herr Muchlinsky, was ist der Unterschied zwischen "KINDERGOTTESDIENST" UND DIE „KIRCHE MIT KINDERN“ UND DER "KINDERKIRCHE"? Es fällt auf, dass aus früheren Kindergottesdiensten immer häufiger… Liebe „Gästin“, Kirchengemeinden, die „Kirche mit Kindern“ oder „Kinderkirche“ anbieten, verstehen selbstverständlich unter „Kirche“ das Naheliegende: Zum einen das Gebäude, in dem (auch die Kinder) Gottesdienst feiern. Zum anderen das, was wir im…
Willow Creek und Heiliger Geist Hallo Herr Muchlinsky Bei der Frühjahrstagung der Landessynode im Schwäbischen Württemberg geht es um Erfahrungsberichte der "Willow Creek" in den Gemeinden. Deshalb habe ich mich informiert, was "… Liebe „Löwenzahn“, Willow Creek in Deutschland ist eine Organisation zum Gemeindeaufbau. Hier ein Zitat aus der Selbstdarstellung: Quote: Willow Creek Deutschland / Schweiz trägt seit über 15 Jahren dazu bei, dass haupt- und ehrenamtliche…
Informiert beten - Betend handeln Sehr geehrter Herr Muchlinksy, Während des sogenannten "Erntebittgottesdienstes" der Landfrauen, haben diese berichtet, dass es das "informierte Beten" gibt, denn beim Weltgebetstag hätten sie vom "… Lieber Gast, ein Experte für diese beiden Begriffe bin ich wahrlich auch nicht, aber zum Glück hat mir jemand geholfen. Frau Ulrike Kress gehört zum Team der Ökumenischen Arbeitsgemeinschaft für den Weltgebetstag der Frauen, und schrieb mir…
Wie beantworte ich die Frage: Wie lässt Gott das zu? Hallo, ich glaube an Gott und ich habe auf die Frage "warum lässt Gott das zu" nie eine Antwort finden können. Mir persönlich ist sie jetzt auch nicht so wichtig, weil ich mir denke, Gott wird es… Liebe Tina, die Frage, „wie Gott so Schlimmes auf der Welt zulassen kann“, lässt sich nicht abstrakt beantworten. Ich will damit sagen, dass die einzige Antwort auf diese Frage aus dem Glauben kommen kann. Was für einen Gott wünschen sich denn…
Warum zwei Glaubensbekenntnisse? Hallo!!! „Gekreuzigt, gestorben und begraben, hinabgestiegen in das Reich des Todes“ heißt es im apostolischen Glaubensbekenntnis, das zum Gottesdienst dazugehört. Warum sprechen wir dann auch sehr… Lieber Gast, damit ich Ihre Frage beantworten kann, muss ich ein wenig ausholen. Ich versuche aber, das Ganze möglichst knapp zu formulieren. 1. Die Bekenntnisse Das von Ihnen erwähnte Bekenntnis heißt mit vollem Namen „Nizäno-Konstantinopolitanum…
Was tun an Sonn- und Feiertagen? ]Das dritte Gebot besagt, dass wir den Feiertag heiligen sollen. Was soll ich also tun oder unterlassen an einem Feiertag? Die zweite Frage: Was soll ich tun, wenn der bisherige Feiertag abgeschafft… Lieber Gast, das Gebot kümmert sich gerade nicht um Feiertage, sondern um den Sonntag (bzw. den Sabbat) An diesem einen Tag in der Woche. In Exodus 20,8-11 steht: Gedenke des Sabbattages, daß du ihn heiligest. Sechs Tage sollst du arbeiten und alle…
Subscribe to Glaube