Konfirmation - Jubiläum? - Konvertit

Gefragt von Amelie

Ist ihrer Meinung nach eine Teilnahme an einer Silbernen oder Goldenen Konfirmation möglich/gerechtfertigt, obwohl der Jubilar vor Jahren zum Katholizismus konvertiert ist?

Liebe Amelie,

eine Jubelkonfirmation ist ein Gottesdienst. Zu einem Gottesdienst darf jede:r kommen. Zur Jubelkonfirmation und der damit verbundenen Segnung wird unabhängig von der Kirchenzugehörigkeit eingeladen. Dies bedeutet, dass auch Menschen teilnehmen dürfen und sollen, die zum Katholizismus konvertiert sind.

Bei der einer Jubelkonfirmation geht es darum Menschen zu stärken und sie zu segnen. Oft trifft sich der gesamte Konfirmationsjahrgang und teilt Erfahrungen und Erlebnisse mit Gott, Glauben und Zweifeln.

Ich finde es wichtig, dass alle mit zur Jubelkonfirmation kommen. Unabhängig von der Konfession. Deshalb ermutige ich alle dazu zur Jubelkonfirmation zu kommen, sich segnen zu lassen und diesen Tag gemeinsam zu teilen und zu feiern. Davon soll kein Mensch ausgeschlossen werden.

Bleiben Sie behütet.

Es grüßt Sie herzlich,

Michaela Jecht

Fragen zum Thema
15.05.2018 - 15:52
Konfirmation, Glaube Liebe Frau Scheiding, wie schön, dass Sie zu einem Glauben gefunden haben, der Ihnen gut…
06.02.2017 - 18:43
Muss es eine Prüfung vor der Konfirmation geben? Lieber Joachim, in der Konfirmation geht es um das bewusste Bekenntnis der Jugendlichen…
16.09.2016 - 20:41
Wer legt den Konfirmationstermin fest? Liebe/r Chrlei, Es tut mir Leid, dass Sie von einem anderen Konfirmationstermin…