Kann man Patenschaften annullieren?

gestellt von E. Sturm-Michels am 14. September 2018

Hallo, ich habe 2 Patenschaften beide Paten sind schon erwachsen, jedoch waren und sind beide für mich eine herbe Enttäuschung. Kann ich die Patenschaften annullieren.

Liebe Frau/lieber Herr Sturm-Michels,

Sie schreiben, dass Sie "zwei Patenschaften" Und zwei "Paten" hätten. Nur, dass ich Sie richtig verstehe: Sie selbst sind Pate/Patin von zwei Menschen, die mittlerweile erwachsen sind, oder? Ich frage, weil die beiden sind ja nicht Paten, sondern Paten"kinder". Patin/Pate sind Sie.

Und damit kommen wir auch schon zum springenden Punkt. Sie müssen ihre Patenschaft nicht annullieren lassen, weil Ihr Patenamt ohnehin nur für die Kindheit der beiden galt und  mit der Konfirmation endete.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
13.09.2016 - 20:01
Darf ein Verwandter Taufpate werden? Liebe Oksana,   Falls Sie darauf anspielen, dass Ihr Kind und sein Patenonkel dann…
07.06.2018 - 14:00
Taufspruch - Mt 13,32 Liebe Tina88, „das ist das kleinste unter allen Samenkörnern; wenn es aber gewachsen ist…
21.08.2017 - 13:39
Taufe als Erwachsener Liebe Herr und Frau Jakus,   wie schön, dass Sie unserer Kirche beitreten möchten! Wenn…

Neuen Kommentar schreiben