Fragen

Bin ich Christ? Guten Tag, mein Name ist Johan und ich bin 20 Jahre alt. Ich bin getauft und konfirmiert worden, bin also auf dem Papier evangelisch. Irgendwann distanzierte ich mich jedoch immer mehr von der Kirche… Lieber Johan,   Sie sind ein Christ. Warum ich das schreibe? Zunächst einmal, weil Sie getauft sind. Das hat Sie ein für alle Mal zum Christen gemacht – zumindest aus der Sicht der Kirche. Mit Kirche meine ich in diesem Fall nicht eine bestimmte…
Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre Hallo Herr Muchlinsky, am Mittwoch 05.07.2017 hat sich die Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen der "Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre" angeschlossen und dies mit ihrer Unterschrift… Liebe Susanne, ich habe mir erlaubt, Ihre Frage an meine Kollegin Lena Ohm weiterzugeben, die den von Ihnen erwähnten Artikel geschrieben hat. Sie war so freundlich und hat sofort geantwortet. Hier ist, was sie schreibt:   "Liebe Susanne, Diese…
Schulausarbeitung Thema: Gott Hallo Herr Muchlinsky, ich sitze momentan an einer Ausarbeitung in dem Fachbereich Religion und wollte Sie nach Ihrer Meinung fragen: Ist die Vorstellung einer Hölle mit dem christlichen… Lieber Herr Dörflinger, zu meiner Meinung in punkto Hölle schauen Sie bitte hier einmal nach. Herzliche Grüße Frank Muchlinsky
Predigt oder Rede? Lieber Pastor Frank, wo ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Predigt und einer Rede? Es kann schließlich jeder eine Rede halten, aber es darf auch jeder predigen, auch in der Kirche. Was… Lieber Redenschreiber,   es stimmt: Im Prinzip darf jeder in einer evangelischen Kirche predigen, und reden darf sowieso jeder. Mehr noch: Jede Christin, jeder Christ hat den Auftrag, "das Evangelium in Wort und Tat zu bezeugen", wie es zum Beispiel…
Moralische Relevanz der Bibel Sehr geehrter Herr Muchlinsky, Ich denke sowohl Atheisten als auch Christen sind sich einig, dass sich in der Bibel vorbildliche moralische Vorgaben finden lassen (bspw. die Bergpredigt oder die… Lieber Herr Kullen,   Ihre Frage ist relativ leicht zu beantworten: Die Bibel besitzt darum mehr Relevanz als Shakespeare oder Dickens, weil das Christentum das festgelegt hat. Die Bibel ist darum ein Heiliges Buch, weil beinahe zwei Milliarden…
Woher stammt das Sprichwort von Petrus und den Blumen? Guten Tag. Mich beschäftigt schon seit längerem ein Sprichwort. Mein Opa sagte einmal zu mir, als es regnete : "Jetzt möchte Petrus dass die Blumen wachsen. " woher kommt dieses Sprichwort? Steht in… Liebe Frau Bauer, das hängt damit zusammen, dass Petrus nach der Bibel die "Schlüssel zum Himmel" hat.  Ich hab das schon einmal genauer aufgeschrieben. Bitte schauen Sie hier nach. Herzliche Grüße Frank Muchlisnky
Entrückung der Christen Hallo, mein Name ist Mateusz Torka, und ich denke, dass wir uns in der Endzeit befinden. Wer wird alles entrückt werden? Wie kann ich mich darauf vorbereitet? Was sagt die Bibel dazu? Vielen Dank Lieber Herr Torka, "Die Zeit ist erfüllt, und das Reich Gottes ist nahe herbeigekommen. Tut Buße und glaubt an das Evangelium!" So beschreibt der Evangelist Markus  (Mk 1,15) die ersten Worte Jesu. Jesus war also – genau wie Sie – überzeugt davon,…
Übertritt mit der Familie Guten Tag, mich beschäftigt die Frage wie ein Übertritt für meine Kinder aussieht. Mein Mann ist evangelisch, unsere Kinder (16 und 7) und ich sind katholisch. In vielen Themen ist mir die… Liebe Frau Abendroth, Ihre ältere Tochter darf und muss natürlich selbst entscheiden, ob sie in ihrer Konfession bleiben möchte. Für Ihren Sohn könnten Sie das bei einem Übertritt mitentscheiden. Das heißt, Sie können Ihren Austritt aus der…
Gesunde Haltung zum Job Lieber Herr Muchlinsky, Wir leben in narzisstischen Zeiten, in denen der einzelne um die permanente Anerkennung und Zuwendung seiner Umwelt buhlt, wovon ich mich explizit nicht ausnehmen will. Die… Lieber Peter,   Sie haben schon ein großes Stück auf Ihrem Weg zurückgelegt. Wer es schafft, den Blick Gottes als liebevoll zu verstehen und wahrzunehmen, kann sich tatsächlich entspannen. Wenn Sie den nächsten Schritt machen möchten, kann Ihnen…
Johannes der Täufer Guten Tag, ich habe diese Woche eine Dokumentation über Johannes dem Täufer gesehen. Er hatte ja vor Jesus´Taufe bereits eine Bewegung gegründet. Darf man die Anhänger dieser Bewegung bereits zu den… Liebe Frau Liska,   die Spurensuche nach den ersten Christen ist wirklich spannend und gibt Stoff für so manche Dokumentation. Über Johannes den Täufer wissen wir aber eigentlich nur sehr wenig: Er war ein Asket, er hat schon vor Jesus am Jordan…
Gottesbilder in der Kunst - ist das legitim? Guten Tag, obwohl es in der Bibel heißt, man soll sich kein Bild von Gott machen, werden in der Kunst Bilder von Gott z.B. als alter Mann oder als Mann mit langem braunen Bart und Haaren… Liebe Frau Schuld, eine sehr ähnliche Frage wie Ihre hat meine Kollegin Sabine Löw hier einmal beantwortet. Bitte schauen Sie hier nach. Herzliche Grüße
Aus Interesse ... Ist nun ein vorehelicher Sex erlaubt oder nicht? Ich verstehe es nicht ganz. Ich verstehe dsss der Ehebruch verboten ist. Und wenn man geschieden ist, wie sieht es dann aus? Lieber Jules, die Frage habe ich schon ein paarmal beantwortet: Schauen Sie mal zum Beispiel hier: http://fragen.evangelisch.de/frage/4682/ist-sex-vor-der-ehe-erlaubt Herzlichen gruß Frank Muchlinsky  
Marginalie 2. Sonntag nach Trinitatis Sehr geehrter Muchlinsky, ich habe eine Anschlussfrage an Ihre Antwort an Alexis vom 2.5.2017. Heute im Gottesdienst hatte ich mich nach der Perikopenordnung der Nordkirche auf Mt 22, 1-14 als… Lieber Cord, es gibt durchaus noch andere Marginalreihen in anderen Landeskirchen. Woher Ihr Pastor die Perikope Offb 22,12-17 hat, weiß ich nicht. Bitte fragen Sie ihn direkt, aus welcher Marginalreihe er den Text hat. Der 2. Sonntag nach…
Patenschaft als Katolik Sehr geehrter Herr Muchlinsky, am kommenden Sonntag darf ich Taufpate des Kindes meines ehemaligen Auszubildenden sein. Das erfüllt mich mit großer Dankbarkeit und Stolz. Ich bin Mitglied der… Lieber Herr Verbeet, wenn die Gemeinde, in der Ihr zukünftiges Patenkind getauft wird, einverstanden ist, dass Sie als Katholik Pate sein dürfen, müssen sich in Ihrer eigenen Kirchengemeinde einen Patenschein abholen. Hoffentlich reicht die Zeit…