Warum heißt die BasisBibel so?

Gefragt von Lisa Neumann
Mädchen mit BasisBibel

©epd-bild/Gerhard Baeuerle

Warum heißt die BasisBibel so?
Was genau ist damit gemeint?
Ich habe schon viel zur BasisBibel gelesen, jedoch noch keine Erklärung für den Namen gefunden. Ich brauche diese Info für meine Arbeit als Diakonin in der Seniorenarbeit.

Liebe Frau Neumann,

ich habe Ihre Frage direkt an die Deutsche Bibelgesellschaft weitergehreicht. Mit anderen Worten: Die Antwort stammt nun von denjenigen, die die BasisBibel herausgeben. Hier ist sie:

Der Name BasisBibel bringt zum Ausdruck, dass diese Übersetzung für eine breite Basis verständlich sein möchte: Sie richtet sich mit ihrer Sprache und den mit dem Text verbundenen Erklärungen zu zentralen biblischen Begriffen an alle Menschen, ungeachtet ihres Alters oder einer biblischen Vorbildung. Zudem wird so deutlich, dass sie auf Grundlage der hebräischen und griechischen Urtexte übersetzt wurde. Nicht zuletzt soll mit der Bezeichnung aber auch zum Ausdruck kommen, dass die Bibel selbst die Basis ist – nicht nur für die Evangelische Kirche, sondern für das Leben und Handeln von Christinnen und Christen auf der ganzen Welt.

Ich selbst möchte an dieser Stelle noch anfügen, dass ich das Anliegen der BasisBibel, verständlich zu sein und dabei eng am Urtext zu bleiben, sehr gelungen finde. Eine wirklich empfehlenswerte Bibelübersetzung!

Herzliche Grüße an Sie und Dank an die Öffentlichkeitsarbeit der Deutschen Bibelgesellschaft!
Frank Muchlinsky

 

Fragen zum Thema
03.03.2018 - 18:05
Weinberg bei Jesaja und Markus Liebe Frau W., Die beiden Texte, von denen Sie sprechen, sind der Evangeliumstext (Mk 12…
30.07.2017 - 18:56
Was unterscheidet das alte Testament vom neuen Testament?   Lieber Wolfgang, vielen Dank für Ihre Frage, die für mich als Alttestamentler eine…
26.06.2015 - 14:02
Rechtfertigung aus Glauben allein? So einfach? Lieber Herr B.,   Ich kann Ihre Bedenken und Ihre Ratlosigkeit gut nachvollziehen. Es ist…

Neuen Kommentar schreiben