Subliminals-Sünde?

Melina

Ich bin letztes Jahr zufällig auf Subliminals gestoßen, also unterschwellige positive Affirmationen die mit Musik ,,überdeckt‘‘ sind und dabei helfen, verschiedene Sachen zu erreichen, wie zum Beispiel bessere Noten oder reinere Haut. Ich habe auch Ergebnisse bekommen und weiß, dass sie mir helfen. Nur habe ich damit aufgehört, weil ich mir unsicher bin, ob es eine Sünde ist oder nicht. Manche sagen nein, andere ja. Es wäre super, wenn man mir weiterhelfen könnte. Danke!

Liebe Melina,

ich muss gestehen, dass ich erstmal recherchieren musste, was "Subliminals" in dem von Ihnen gemeinten Sinne sind. Es scheint sich dabei ja um eine Technik der Selbstoptimierung, bzw. Selbsthilfe zu handeln, deren tatsächliche Wirkung meinen Nachforschungen zufolge wissenschaftlich allerdings umstritten ist, bzw. sogar dementiert wird.

Nun schreiben Sie, dass Sie durch die Anwendung subliminaler Techniken vermeintlich Verbesserungen in bestimmten Lebensbereichen erzielt haben. Es kann ja sein, dass da in ihrem persönlichen Fall etwas "dran" ist. Es gibt ja zum Beispiel auch Menschen, die von positiven Auswirkungen homöopatischer Medizin berichten, obwohl selbige wissenschaftlich ebenfalls hoch umstritten ist.

Sie wollen wissen, ob es sich bei Subliminals um eine Sünde handelt. Aus meiner theologischen Sicht ist "Sünde" etwas, was uns von Gott, anderen Menschen oder auch uns selbst trennt. Wenn Sie also Ihr ganzes Leben NUR noch auf die Subliminals ausrichten würden und NUR noch darauf vertrauen, könnte es sein, dass Sie das kritisch hinterfragen müssten.

Sich gelegentlich mit einer Technik, die einem zu einem besseren Lebensgefühl verhilft, zu beschäftigen, ist aber nicht per se mit "Sünde" in Verbindung zu bringen. Ich denke, es kommt auf die Dosierung und die innere Haltung zu den Dingen an.

Paulus schreibt in 1. Kor. 10, 23: "Alles ist erlaubt, aber nicht alles dient zum Guten" -

wie das für Sie ist, müssten Sie rausfinden!

Ich hoffe, ich konnte ihnen ein bisschen weiterhelfen, herzlichst, Ihre Anna Scholz

 

 

Fragen zum Thema

Lieber Sven,  danke für Ihre Frage. Sie haben das Bedürfnis, sich Sexspielzeuge zu…
Liebe Leser*innen im Jahre 2020, derzeit geht das Coronavirus in unserer Welt um, und…
Liebe/r Unbekannte, Ich weiß nicht, an welcher Krankheit Sie leiden, aber es tut mir…