Bleibe ich Patin, wenn ich aus der Kirche austrete?

Yima

Hallo,

ich bin Pate und würde gerne aus der Kirche austreten. Bleibt mein Amt bestehen trotzdem bestehen?

Herzliche Grüße

Yima

Hallo Yima, 

herzlichen Dank für Deine Frage. Mit der Übernahme des Patenamtes hast Du versprochen, das Kind bis zu seiner Religionsmündigkeit (14 Jahre) oder bis zur Konfirmation auf seinem Weg ins Leben und bei Fragen rund um den Glauben zur Seite zu stehen sowie seinen Eltern den Rücken zu stärken. Nach der Konfirmation gilt das Patenamt als erfüllt, auch wenn natürlich oft daraus lebenslange Verbindungen erwachsen. 

Wenn Du nun aus der Kirche austrittst (und dein Patenkind ist noch nicht konfirmiert/religionsmündig), dann ruht Dein Patenamt. Wenn Dein Patenkind und dessen Familie das gern möchten, könnte stattdessen auch jemand anderes die Patenschaft nachträglich übernehmen. 

Die Verbindungen zu dem Kind und der Familie bestehen natürlich weiterhin. Da das Patenamt aber ein kirchliches Amt ist, das nur von Kirchenmitgliedern übernommen werden kann, würdest Du dieses Amt nach Deinem Austritt streng genommen nicht weiter führen. 

Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen. 

Herzlich

Katharina

Fragen zum Thema

Lieber Christian, wenn jemand ernsthaft glaubt, wird er auch immer wieder zulassen, dass…
Liebe Frau Thienel, die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten ist Gastmitglied der…
Lieber Herr Meisner, es freut mich, dass bei Ihnen bald eine Taufe ansteht! Bei der…

Schlagworte