Anerkennung der Taufe

gestellt von Gast am 23. Oktober 2011

Hallo, ich bin derzeit in Shanghai und habe hier über eine (baptistische) International Church zum Glauben gefunden. Jetzt würde ich mich gerne (hier) taufen lassen. Nach meiner Rückkehr nach Deutschland möchte ich aber wahrscheinlich in der evangelischen Kirche aktiv sein. Wird meine Taufe dann anerkannt? Als Baby wurde ich nicht getauft.

Lieber Gast,

zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Entschluss und alles Gute! Wenn Sie sich in Shanghai taufen lassen, wird das ohne Probleme überall auf der Welt anerkannt – auch hier in Deutschland. Wenn Sie also nach Ihrer Rückkehr in einer evangelischen Kirche aktiv sein möchten können Sie das selbstverständlich tun. Sie können hier dann schauen, welche der Kirchen(gemeinden) Ihnen hier am ehesten zusagt – ob Sie sich lieber einer landeskirchlich verfassten Kirche anschließen möchten oder lieber weiterhin in einer baptistischen Gemeinde aktiv sein wollen.

Hier zwei Links, die Ihnen einen Überblick geben, wofür die Landes- bzw. die Freikirchen hier in Deutschland stehen:
www.ekd.de (Seiten der Evangelischen Kirche in Deutschland, also der verfassten Kirchen)
www.baptisten.de (Seiten des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland)

Herzliche Grüße
Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
08.09.2017 - 09:52
Ist ein Konfessionswechsel gleich ein Kündigungsgrund? Lieber Martin,   Ihre Frage ist nicht einfach zu beantworten. Ich habe mich bei der…
14.04.2012 - 13:46
Passionsspiele von Mai bis Oktober Lieber Gast, die Oberammergauer Passionsspiele finden alle zehn Jahre statt. Zuletzt 2010…
15.09.2011 - 22:55
Rolle der Gemeindepfarrerin, des Gemeindepfarrers Lieber Gast, Pfarrerinnen und Pfarrer werden sämtlich „ordiniert“. Das evangelische…
Schlagworte

Neuen Kommentar schreiben