Rolle der Gemeindepfarrerin, des Gemeindepfarrers

Gefragt von Gast

Welche Rolle hat eigentlich der evangelische Gemeindepfarrer bzw. die evangelische Gemeindepfarrerin in der Gemeinde?
 

Lieber Gast,

Pfarrerinnen und Pfarrer werden sämtlich „ordiniert“. Das evangelische Verständnis dieser Ordination beschreibt auch die Aufgaben der Pfarrerinnen und Pfarrer. Die EKD schreibt dazu in ihrem „Glaubens-ABC“:

EKD wrote:

In der evangelischen Kirche bedeutet Ordination die Berufung, Segnung und Sendung zum Dienst der öffentlichen Wortverkündigung und Sakramentsverwaltung. Dabei erfolgt die Verpflichtung auf die Bibel und die jeweils geltenden Bekenntnisschriften.

Die Rolle der Gemeindepfarrerin/des Gemeindepfarrers ist es also in allererster Linie, Gottesdienste zu halten, das Abendmahl einzusetzen und zu taufen.

Dazu kommen natürlich viele weitere Betätigungsfelder, die je nach gemeinde variieren. Wenn in dem EKD-Text von „Wortverkündigung“ die Rede ist, bedeutet das mehr als nur sonntags zu predigen. Das Wort Gottes wird auch im seelsorglichen Gespräch verkündet, im Konfirmationsunterricht, im Religionsunterricht, in der Kindertagesstätte, im Pflegeheim und so fort. Es sind die besonderen Gaben des oder der Ordinierten und das Profil der Gemeinde, die bestimmen, wo der Pfarrer oder die Pfarrerin die Schwerpunkte legt.

Eine Pfarrerin, die gut leiten kann, kann den Vorsitz des Kirchenvorstands übernehmen. Ein Pfarrer, der besonders gut mit Jugendlichen umgehen kann, kann dort den Schwerpunkt legen. Eine Gemeinde, die Alten- und Pflegeheime in ihrem Einzugsbereich hat, kann besonderen Wert darauf legen, dass der Pfarrer dort regelmäßige Besuche macht. Eine Gemeinde, die neu aufbrechen will, kann Ihre Pfarrerin bitten, ungewöhnliche und öffentlichkeitswirksame Aktionen in der Region oder im Stadtteil zu machen.
Kurzum: Die Rolle des Pfarrers oder der Pfarrerin ist die der Wortverkündigerin und des Sakramentsverwalters. Wie das im Einzelnen ausgefüllt wird, entscheidet sich in der Gemeinde selbst.

Herzliche Grüße
Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
14.05.2021 - 13:42
Taufzeuge Lieber Michael-Heinz, das Patenamt ist ein kirchlicher Auftrag: Der Pate verspricht bei…
15.07.2017 - 11:35
Zuwendung für die Kirche/Pfarrer Liebe Frau Nitzschke,   herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Jubiläum! Schön, dass Sie sich…
30.11.2018 - 22:44
Zweite Beerdigung oder eine Art Andacht? Liebe Janina,  ja, natürlich! Es gibt auf jeden Fall eine Möglichkeit von Ihrer Mutter…