Ilse Peters

Sandra

Warum war Ilse Peters die erste Religionspädagogin in Deutschland? Warum gab es vor ihr niemanden?

Liebe Sandra,

da hast Du anscheinend etwas missverstanden: Ilse Peters war nicht die erste Religionspädagogin in Deutschland. Sie war die erste Professorin für Religionspädagogik in Deutschland. Ab 1930 lehrte sie in Dortmund. Da sie eine jüdische Mutter hatte, wurde sie 1933 von den Nazis aus dem Amt entlassen. 1945 wurde sie wiedereingestellt.

Warum gab es keine Professorin für Religionspädagogik vor ihr? Nun, weil die Hochschullehre in vielen Bereichen bis weit in das 20. Jahrhundert hinein eine reine Männersache war.

Herzliche Grüße

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema

Liebe Bianka,   Ja, da kann ich weiterhelfen. Bibelstellen werden nicht nach…
Eine Antwort kam schon von "kreuzpatsch": kreuzpatsch wrote: Lieber Gast, vielleicht…
Lieber Herr Köchling, es ist überraschend, wie viele Engel auch in der Evangelischen…

Schlagworte