Kann man seine Patenschaft niederlegen?

gestellt von Ernst Günther am 9. Juni 2014

Unser Patenkind verhält sich Ihrer Mutter gegenüber kalt berechnend und abweisend, obwohl Ihre Mutter sie sehr unterstützt hat. Vor allem wirtschaftlich und ihr mit ihrem Mann einen selbständige Existenz ermöglicht hat. An der Taufe am Pfingstsamstag bei unserem Enkel sagte Sie zu Ihrer Mutter: Du musst einsehen, dass Du im Geschäft nicht mehr gebraucht wirst. So habe ich auch unser Patenkind, das bis zum 6. Lebensjahr bei uns aufgezogen wurde, nicht erzogen. Ich bin enttäuscht und möchte das Patenamt niederlegen. Geht das?

Lieber Herr Günther,

zunächst einmal möchte ich Ihnen schreiben, dass ich Ihren Kummer über ihre Patentochter gut verstehen kann. Sie haben anscheinend bei der Erziehung kräftig geholfen, und da ist es sehr enttäuschend, wenn Sie nun feststellen müssen, dass Ihr Patenkind sich so respektlos und kühl verhält.

Was das Patenamt angeht, so können und brauchen Sie es nicht niederzulegen, denn nach dem evangelischen Verständnis erlischt Ihr Amt als Paten ohnehin mit der Konfirmation des Patenkindes. Pate zu sein, bedeutet, dafür mit verantwortlich zu sein, dass das Kind vom christlichen Glauben erfährt, bis es sich selbst für diesen Glauben in der Konfirmation entscheiden kann. Wenn es also konfirmiert ist, sind Sie "ehemalige" Paten, wenn Sie so wollen.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie die Gelegenheit haben, mit Ihrer ehemaligen Patentochter ein ernstes und zugleich freundliches Wort reden zu können.

Herzliche Grüße

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
11.11.2014 - 14:35
Ist eine evangelische Taufe von 9 jähriger Tochter bei katholischen Eltern möglich? Hallo liebe Frau Möser, Das ist schön, dass Sie eine so aufgeweckte und kirchliche…
20.03.2012 - 17:58
Ist der Bundespräsident noch Pfarrer? Lieber Gast, Herr Gauck ist 1990 auf eigenen Wunsch aus dem Dienst als Pastor der Ev.-…
19.07.2017 - 21:46
Nachteile wenn nicht konfirmiert? Lieber Peter, schön, dass Sie den Weg Ihres Glaubens so ernstnehmen und nun Ihre Gemeinde…

Neuen Kommentar schreiben

Hier ist Ihre Meinung gefragt. Wenn Sie etwas zu diesem Thema beitragen möchten, geben Sie einfach Ihren Namen an (wenn Sie das Feld leerlassen erscheint "Gast" auf der Website) und geben Sie Ihren Text ein. Die Redaktion behält sich vor, welche Kommentare veröffentlicht werden. Radikale politische Äußerungen und persönliche Beleidigungen werden grundsätzlich nicht veröffentlicht.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.