Dürfen Christen zu Engeln beten?

gestellt von Anni am 24. September 2019
Engel

©Getty Images/iStockphoto/cranach

Sehr geehrter Herr Muchlinsky,
mich bat eine Frau um Hilfe, die mir anvertraute, dass sie zwar an Gott glaube, ihm aber nicht vertraue. Nach längerem Gespräch kam heraus, dass sie Esoterik mit christlichem Glauben vermischt. Sie betet z.B. Engel an. Als ich ihr entsprechende Bibelstellen gab, die darauf verwiesen, dass wir Engel nicht anbeten, sondern Gott allein, wollte sie davon nichts hören. Sie fragte mich einmal "was will Gott? Er antwortet auf meine Gebete nicht." Ich antwortete "Gehorsam, wir sollen sein lassen, was Gott nicht gefällt." Doch sie will die Esoterik nicht verlassen. Sie ist überzeugt, alles richtig zu machen, im Licht zu sein, weil sie ja mit den Engeln spricht. Leider fruchten meine Worte nicht. Da sie mich um Hilfe gebeten hat, möchte ich sie wieder näher zu Gott bringen. Ich bete für sie, ich erkläre viel. Aber Gottes Wort prallt an ihr ab. Was kann ich noch tun? Haben sie einen Rat?

Liebe Anni,

ich finde es schön, dass Sie anderen auf ihrem Weg zu Gott helfen möchten. Dass dieser Weg nicht immer geradeaus verläuft, ist Ihnen sicherlich auch einleuchtend, aber es kann schon frustrierend sein, wenn man das Gefühl hat, nicht so richtig voranzukommen. Darum rate ich Ihnen zuerst, dass Sie sich in Geduld üben. Jeder Mensch hat sein eigenes Tempo und bringt die eigenen Gedanken, Voraussetzungen und Ideen mit.

Engel als Vermittler zwischen Menschen und Gott sind in unserem Glauben durchaus vorhanden. Sie sagen, dass die Frau, die Sie begleiten, Engel "anbetet". Meinen Sie damit, dass sie die Engel im Gebet anruft? Wenn das so ist, so sollten Sie Verständnis dafür zeigen. Wer sich also an Engel wendet, nutzt sie als das, was sie sind: Vermittler zwischen uns und Gott. Engel haben den "Vorteil", dass man sie leichter spüren, erahnen kann als Gott. Wie es von Elia erzählt wird, der nur noch sterben will, sich hinlegt, und ein Engel fasst ihn an, weckt ihn auf, spricht direkt mit ihm, bringt ihm sogar zu essen und zu trinken. (1. Kön 19) Gott schickt seine Engel, weil wir sie brauchen.

Viele Menschen haben den Eindruck, dass ihr Gebet zu Gott ins Leere läuft. Der häufigste Grund dafür ist, dass sie Gott um etwas bitten, das dann nicht eintrifft. Was das angeht, haben Sie und die Frau, von der Sie schreiben, dieselbe Erfahrung gemacht: Sie haben darum gebetet, dass sie Gott näher kommt, und es geschieht zunächst nichts. Der Unterschied zwischen Ihnen beiden liegt darin, dass Sie Ihren Glauben an Gott dadurch nicht in Zweifel ziehen. Das könnte ein interessanter Anknüpfungspunkt für Ihr Gespräch sein: Sie beide erleben Ihr Gebet zu Gott ähnlich, gehen aber anders damit um. Wie kommt es dazu?

Noch ein spannendes Thema für Ihr Gespräch miteinander könnte sein, was Engel für Sie sind. Sind Engel Mittler zwischen Gott und Menschen? Oder existieren sie völlig ohne Gott? Suchen Sie nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden in Ihrem Glauben und werden Sie dabei möglichst konkret. Was verstehen Sie beide zum Beispiel darunter, dass Gott ein Gebet erhört?

Machen Sie sich zunächst einmal frei von der Vorstellung, die Frau mache etwas falsch, weil sie mit Engeln spricht. Vielleicht ist das genau Gottes Weg zu ihr. Es muss ja nicht dabei bleiben. Vielleicht wird sie durch diesen Umweg Gottes Nähe und Zuwendung erfahren. Und dann kann es auch geschehen, dass sie sich gern an Gottes Weisung halten möchte. Aber eben erst dann. Bleiben Sie Gesprächspartnerin und versuchen Sie zu verstehen, welche Sehnsucht in dem Gebet zu den Engeln steckt.

Ich grüße Sie herzlich.

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
08.02.2013 - 17:25
Warum verhängt man Spiegel im Todesfall? Lieber HH, die Sitte, beim Tod eines Menschen im eigenen Haus die Spiegel zu verhängen,…
21.06.2017 - 08:14
Antworten suchen Betreff: „antworten“ Bitte geben Sie hier Ihre Frage ein: „ich suche antworten“ Ihr Name…
20.08.2017 - 20:43
Gibt es Dämonen? Liebe Frau P., Dämonen sind so real wie Gläserrücken und Pendeln. Wer daran glaubt, dass…

Neuen Kommentar schreiben