Kann man Taufpaten nachtragen lassen?

Jolly lizy

Hallo,
Besteht die Möglichkeit die Taufpaten nachtragen zu lassen wenn sie nicht an der Taufe in der Kirche teilnehmen können?

Guten Tag, 

herzlichen Dank für Ihre Frage und schön, dass Sie offenbar Ihr Kind taufen lassen wollen. Die Regelungen zu den Taufpatenschaften sind in den verschiedenen Landeskirchen (also je nachdem, in welcher Region Deutschlands man lebt) leicht unterschiedlich. Am besten fragen sie also nochmal bei der Pfarrerin oder dem Pfarrer nach der oder die das Kind taufen wird. 

Bei uns hier in Hanau (das ist die kurhessische Landeskirche) geht es, dass ein Kind auch zunächst ohne Taufpaten getauft wird und dann entsprechend ein Pate oder mehrere nachgetragen werden. Es gäbe dann die Möglichkeit, das auch in der Feier schon zu berücksichtigen, dass es einen Taupaten gibt, der oder die gerade nicht anwesend sein kann. Wenn es für sie oder die Patin/den Paten wichtig ist, wäre es auch denkbar, für die Übernahme des Patenamtes nachträglich eine Form beispielsweise in einem Sonntagsgottesdienst zu finden. Wie gesagt, suchen sie das Gespräch mit der Pfarrerin oder dem Pfarrer vor Ort. Da wird es sicher kreative Lösungen geben. 

Herzlich

Katharina Scholl

Fragen zum Thema

Guten Tag,  wie schön, dass Jemand in diesem Alter schon Interesse hat, dieses…
Liebe Frau Steitz, Es tut mir Leid, dass es zwischen Ihnen und der Patin Ihrer Tochter…
Liebe Melanie, das stelle ich mir als schwierige und belastende Situation vor, dass das…

Schlagworte