Abendmahl mit Rotwein oder Weißwein?

gestellt von Gast am 25. Juli 2011

Welcher Wein wird zum Abendmahl gereicht? Gibt es Gründe, warum fast ausschließlich Weißwein genommen wird?

 

 

Lieber „Gast“,

die Gründe, bei der Feier des Abendmahls eher Weißwein als Rotwein zu verwenden sind nicht theologischer sondern praktischer Natur:
Die Kelche werden regelmäßig mit weißen Tüchern zugedeckt, und die Gefahr, sich an den teilweise eher unhandlichen Kelchen mit ein wenig Wein zu „bekleckern“, ist auch nicht von der Hand zu weisen. Vor allem der Altarschmuck ist teilweise aus hochwertigem Stoff dessen Reinigung teuer und aufwändig ist. Weißwein macht eben keine Rotweinflecken.

So praktisch geht es manchmal selbst bei den Sakramenten zu.

Herzliche Grüße Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
17.06.2012 - 13:13
Wer darf das Abendmahl einsetzen? Liebe Leser*innen im Jahre 2020, derzeit geht das Coronavirus in unserer Welt um, und es…
29.08.2011 - 21:00
Altar aus Strohballen oder Biertischen Lieber Gast, wie Sie richtig schreiben, ist der Altar nach lutherischem Verständnis keine…
24.04.2018 - 09:51
Hochlutheraner Sehr geehrte Frau Rosenstiel, vielen Dank für Ihre Frage, die ich nicht kurz und knapp…
Schlagworte