Können Geschiedene noch mal kirchlich heiraten?

gestellt von Mareike am 23. Juni 2014

Hallo Herr Muchlinsky,

mich beschäftigt die Frage ob man noch mal in der Kirche heiraten kann wenn einer der Partner bereits einmal verheiratet war. Ich weiß, dass dies in der katholischen Kirche nicht möglich ist. Wie steht die evangelische Kirche diesem Thema gegenüber? Ich freue mich auf Ihre Antwort!

Mareike

Liebe Mareike,

Sie haben Recht: In der Katholischen Kirche gilt die Ehe als Sakrament und ist unauflöslich. Die evangelischen Kirchen sehen in der Ehe eine zivilrechtliche Verbindung, die durchaus gelöst werden kann. Insofern kann die evangelische Kirche auch geschiedenen Menschen, die erneut zu heiraten, den Segen Gottes für ihre neue Ehe zusprechen.

Verheiraten tut eben – nach evangelischem Verständnis – nicht der Pfarrer oder die Pfarrerin sondern der oder die Standesbeamte. Und anschließend kann man sich kirchlich trauen lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema

Kommentare

Hallo Herr Muchlinsky Meine Frau ist streng katholisch Sie will sich von mir trennen weil Sie wieder geheiratet hat vor Ehrfurcht von Gott .Ein katholischer Pfarrer hat Ihr das gesagt bei einer Trennung und buße wird Ihr verziehen

Guten Abend,
Meine Frage ist : Können mein Partner und ich evangelisch heiraten, auch wenn mein Partner katholisch verheiratet war ( er ist kath. Ich ev.) ?!
Liebe Grüße und einen schönen Abend

Ja, wenn Sie Mitglied der evangelischen Kirche sind, ist das durchaus möglich. Allerdings wird die katholische Kirche Ihre Heirat nicht anerkennen.

Herzliche Grüße, Frank Muchlinsky

Ich war eben beim Traugespräch in der evangelischen Kirche. Ich bin katholisch verheiratet gewesen und geschieden. Mein Partner evangelisch und auch geschieden. Die Dame meinte ich bräuchte eine dispens. Aber wozu? Die katholische Kirche würde die Ehe doch sowieso nicht akzeptieren. Wäre lieb wenn mir da jemand weiterhelfen kann.

Liebe Senta,

ich wundere mich ehrlich gesagt auch. Haben Sie Ihren Einwand auch gegenüber der Kollegin geäußert?

Gruß, Frank Muchlinsky

Hallo Herr Muchlinsky,
ich las gerade Ihre Antwort auf die Ursprungsfrage und jetzt stellt sich mir eine neue Frage. Können Sie mir erklären, was der Unterscheid zwischen verheiraten und trauen ist?
Liebe Grüße

Lieber Jörn. Eine Heirat findet im Standesamt statt. Es ist ein zivilrechtlicher Akt. Eine Trauung findet in der Kirche in einem Gottesdienst statt. Grüße! Frank Muchlinsky

hallo, ich bin derzeit noch katholisch Verheiratet und bin ab ende des Jahres offiziell geschieden. Da die katholische Kirche ja defeinitiv davon ausgeht, daß die Ehe auf ewig bleibt wollte ich fragen ob ich meine neue Lebennsgefährtin in einer evangelischen Kirche heiraten darf und was wir dafür tun müssen.
beste grüße

Lieber Benjamin, grundsätzlich geht das. Die Voraussetzung ist, dass mindestens einer von Ihnen Mitglied der evangelischen Kirche ist. Herzliche Grüße, Frank Muchlinsky

Neuen Kommentar schreiben