Trauung anlässlich der Goldenen Hochzeit

Gefragt von richter

Hallo, ich habe mal eine Frage.

Meine Eltern haben dieses Jahr im Mai ihr 50 jähriges und würden sich gerne in der Kirche trauen lassen. Standesamtlich sind sie ja getraut. Was würde so etwas kosten und wäre dies auch an einem Samstag möglich?

Über eine Info würde ich mich sehr freuen. Mit freundlichen Grüßen, Frau Richter

Liebe Frau Richter,

ich freue mich, dass Ihre Eltern ihre Goldene Hochzeit auf diese Weise feiern wollen. Herzlichen Glückwunsch! Selbstverständlich können Ihre Eltern das auch mit einem Gottesdienst tun – und dabei können sie das vor Gott und der Gemeinde mit den passenden Fragen tun. Auch an einem Samstag ist dies in der Regel möglich.

Alles Genauere zur Planung wie Termin, Ablauf und so weiter sollten Ihre Eltern jedoch schnellstmöglich mit dem Pfarrer/der Pfarrerin der Kirchengemeinde, zu der die beiden gehören, abstimmen. Unter diesem Link haben Sie die Möglichkeit, herauszufinden, welcher Kirchengemeinde Ihre Eltern angehören.

Ich wünsche viel Freude bei der Vorbereitung und der Feier! Alles Gute!

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
19.12.2017 - 09:39
Kirchliche Trauung trotz Austritt aus der Kirche? Lieber Herr B., wie schade, dass Sie aus der Kirche austreten möchten! Anscheinend ist es…
23.06.2020 - 13:32
Ist eine Trauung möglich? Liebe Fragestellerin, herzlichen Dank für Ihre Frage! Schön, dass Sie sich nach zehn…
16.04.2017 - 12:09
Eheschließung und Dispens Liebe Frau Schreyer, ja, die katholische Kirche erkennt die Ehe, die Sie schließen wollen…

Kommentare

Meine Frau ist Mitglied in der Paulusgemeinde Mainz, ich bin zwar getauft und auch konfirmiert, aber ich bin kein Mitglied der Kirche mehr.
Ich liebe meine Frau und sie wünscht sich eine kirchliche Trauung von ganzem Herzen und ich würde ihr diesen Wunsch sehr, sehr gerne erfüllen.
Ist das möglich und was müsste von uns vorbereitet werden?

Wenn Ihre Frau Mitglied der evangelischen Kirche ist, können Sie sich in der Paulusgemeinde ohne Weiteres trauen lassen. Melden Sie sich einfach dort. Herzliche Grüße, Frank Muchlinsky