Welche Kinderbibel?

gestellt von Klaus Holzmann am 6. Dezember 2017

Hallo Hr. Muchlinsky,
ich hätte eine Frage in Bezug auf Kinderbibeln. Hätte gerne eine Kinderbibel zum Vorlesen. Mein Sohn ist derzeit 4 Monate alt. Vorgelesen hätte ich ihm allerdings erst im Alter von frühestens von 1,5 Jahren. Die Bibel sollte die biblischen Geschichten etwas ausführlicher und kindgerecht vermitteln. Bilder wären mir in der Bibel gar nicht so wichtig. Haben Sie für mich einen Tipp, welche Kinderbibeln für mich in Frage kommen?

Lieber Herr Holzmann,

in unserem "Taufbegleiter" haben wir einen Beitrag, in dem es um empfehlenswerte Kinderbibeln geht. Hier ist der Link dorthin.

Außerdem gibt es eine Broschüre des Evangelischen Literaturportals (Eliport), in dem es um Kinderbibeln geht. Diese Broschüre ist allerdings schon etwas älter. Im nächsten Jahr soll sie neu gemacht werden. Wenn Sie dann noch einmal schauen mögen: Hier ist der entsprechende Link.

Herzliche Grüße!

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
01.08.2017 - 11:42
Fortschreibung der Bibel - Luther als Prophet? Lieber Peter, einige spannende Fragen höre ich da heraus: Was bezeugt die Bibel…
21.04.2014 - 17:10
Johannes 8:32 -Taufspruch? Sehr geehrter Herr Benedix, wenn Sie sich an diesen Vers aus dem Johannesevangelium nach…
10.07.2017 - 09:03
Woher stammt das Sprichwort von Petrus und den Blumen? Liebe Frau Bauer, das hängt damit zusammen, dass Petrus nach der Bibel die "Schlüssel zum…
Schlagworte

Kommentare

danke für den tip .ich finde das kindergebtbuch " ich hab einen Freund im Himmel" soo wunderschön dass ich es weiterempfhelne möchte .

Lieber Herr Holzmann, ich möchte Ihnen gern die Kinderbibel von Jörg Zink empfehlen. Da sind die biblischen Geschichten in eine Rahmenhandlung eingebettet ( die sich im Schriftbild abhebt, so dass klar ist, was biblische Texte sind). Das finde ich sehr gelungen, weil so der Alltag der biblischen Zeit für die Kinder ( und auch für den erwachsenen Vorleser) verständlicher wird und die Geschichten auch nicht einfach nur aneinandergereiht sind. Außerdem sind die Zeichnungen schön und kindgerecht und das Buch ist insgesamt sehr liebevoll in den Texten und Bildern- also ich finde es für Kinder und Erwachsene schön zu lesen. Viel Freude mit der (bzw. den) Kinderbibel(n)! Andrea W.

Neuen Kommentar schreiben