Das Beten des Vater Unsers

gestellt von Urmilsch am 20. September 2018

Sehr geehrter Herr Muchlinsky,

das Vater Unser beginnt mit den Worten: Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name........

Welcher Sinn steckt im kollektiven Vortragen dieser Zeilen, wenn dieser Name nicht eingefügt und somit geheiligt wird? Wird nicht vielmehr niemand geheiligt, wenn ich diesen Namen nicht benenne?

Liebe/lieber Urmilsch,

Jesus war ein frommer Jude, und darum hat er den Namen Gottes gerade dadurch geheiligt, dass er ihn wohl kannte, aber ihn nicht aussprach. Darum sagen wir bis heute zum Beispiel einfach "Vater".

Mit freundlichen Grüßen

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
24.08.2014 - 17:53
"Klassisches" Beten Liebe Daniela,   vielen Dank für diese schöne Beschreibung Ihrer Gebete! Gleich zu Beginn…
26.11.2017 - 11:54
Kann ich glauben lernen? Liebe Katharina, es ist gut, dass Sie suchen, und ebenso gut ist es, dass Sie zweifeln…
19.04.2017 - 22:07
Wer darf segnen? Was geschieht beim Segen? Lieber Herr Schäfer,   danke für Ihre Fragen. Ich beantworte sie am besten…
Schlagworte

Neuen Kommentar schreiben