Kommt der Begriff "Ostern“ in Matthäus vor?

Gefragt von Mirja

Guten Tag Frau Klee,

In Matthäus 26,2 erwähnt Jesus gegenüber seinen Jüngern, dass „nach zwei Tagen Ostern wird“. Ich habe bis dato immer gedacht, dass der Begriff „Ostern“ Jahre später entstand, denn Jesu Auferstehung ist ja Ostern. Oder hat Jesus selbst den Begriff geprägt? Ich bin verwirrt.

Liebe Grüße
Mirja

Liebe Mirja,

herzlichen Dank für Ihre Frage!

Im griechischen Originaltext steht an dieser Stelle "Passafest" und so übernehmen es auch mittlerweile die gängigen Übersetzungen, so zum Beispiel die Lutherbibel (2017): "Und es begab sich, als Jesus alle diese Reden vollendet hatte, sprach er zu seinen Jüngern: Ihr wisst, dass in zwei Tagen Passa ist; und der Menschensohn wird überantwortet werden, dass er gekreuzigt werde." (Mt 26,1-2).

Allerdings ist es tatsächlich so, dass in der Lutherbibelausgabe von 1545 und auch in der von 1912 "Ostern" steht. Luther hat an dieser Stelle also den Begriff gewählt, der für eine christliche Leserschaft verständicher gewesen sein mag. Denn ursprünglich kündigt Jesus im Matthäusevangelium, dass er am ersten Tag des Passafestes gekreuzigt werden würde - und so war es auch. Jesus Kreuzigung fällt mit dem jüdischen Passafest zusammen. Dem Fest, das an die Befreiung Israels aus Ägypten erinnert.

Das Wort Ostern leitet sich im Deutschen vom Passafest ab, etymologisch wird aber auch das germanische Wort für Morgenröte in Betracht gezogen, welches wohl gleichzeitig ein Frühlingsfest betitelte. In manchen anderen Sprachen ist der hebräische Ursprung פֶּסַח bzw. das aramäische pas-cha noch deutlicher zu hören.

Wann die ersten Osterfeiern in der Christenheit stattfanden, ist nicht ganz zu rekonstruieren. Zunächst wurde weiterhin das jüdische Passafest gefeiert - sicherlich in Verbindung mit der Erinnerung an Jesus. Erst nach und nach entwickelte sich in den ersten christlichen Gemeinden ein eigenständiges Osterfest.

Beste Grüße,

Johanna Klee

Fragen zum Thema
26.01.2021 - 08:11
Johannes 5,4: Warum heilt Jesus nicht alle? Liebe Pia, wie schön, dass Du nun in der Bibel liest. Und wunderbar, dass du im…
28.11.2016 - 11:18
Wer ist der Herr Zebaoth? Liebe Anika,   Zebaoth ist eine Gottesbezeichnung, die vor allem im Alten Testament…
14.02.2021 - 23:45
Darf ich mich auffällig kleiden? Liebe Elina, danke für Ihre Frage! Erstmal: Ich finde es schön, dass Sie so selbstbewusst…