Was bedeutet Absolution in der evangelischen Kirche?

gestellt von Hauke am 28. Mai 2012
Zwei Menschen halten einander die Hände

© PeopleImages/iStockphoto/Getty Images

Hey,

wo ist der Unterschied bei der Absolution zur kath Kirche? Ich dachte, es heißt, dass der Mensch zur Mitwirkung am Heil unfähig ist? Wieso dann Absolution?

Lg Hauke

Lieber Hauke,

Sie haben Recht, wenn Sie sagen, dass der Mensch nach evangelisch-christlichem Verständnis das Heil nicht bewirken kann. Die Beichte gibt es allerdings auch in der evangelischen Kirche. Nachdem man sich in der Beichte seiner Sünden bewusst wurde und sie bekannt hat, bekommt man von der Pfarrerin oder vom Pfarrer versichert, dass Gott diese Sünden vergibt. In der Agende der lutherischen Kirchen ist der Wortlaut zum Beispiel:

Du sollst gewiss sein, dass die Vergebung, die ich dir zuspreche, Gottes Vergebung ist.

Und ich, auf Befehl unseres Heran Jesus Christus, vergebe dir deine Sünden im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Der Befehl Jesu, auf den hier Bezug genommen wird, leitet sich aus der Stelle im Matthäus-Evangelium her, in der Jesus seinen Jüngern zuspricht, dass sie die Vollmacht haben, in Gottes Namen, Sünden zu vergeben:

Mt 18,18

Wahrlich, ich sage euch: Was ihr auf Erden binden werdet, soll auch im Himmel gebunden sein, und was ihr auf Erden lösen werdet, soll auch im Himmel gelöst sein.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
12.12.2017 - 15:29
Worin unterscheiden sich das katholische und das evangelische Amtsverständnis?   Lieber Tim, am Amtsverständis wird der Unterschied zwischen katholischer und…
01.09.2017 - 10:07
Röm. Kaiser u. deren Einmischung ins Christentum Liebe/r Helmi,   es scheint Sie ja richtig mitzunehmen, dass die Christinnen und Christen…
05.01.2019 - 21:42
AHA im Gottesdienst? Liebe Frau K., bitte bedienen Sie sich! Alle Folgen unserer AHA-Serie können im…

Neuen Kommentar schreiben