ev? evang? evgl? eva? Wie kürzt man evangelisch ab?

gestellt von Gästin am 9. Oktober 2013
Abkürzungen für evangelisch

© Lewis Tse Pui Lung/stock.adobe

Lieber Herr Pastor,

wie wird "evangelisch" eigentlich richtig abgekürzt, damit es zu keinen Missverständnissen kommen kann?

Liebe Gästin,

Evangelisch kürzt man in der Regel mit "ev." ab oder mit "evgl."

Aber damit allein können Sie nicht sicher sein, dass es nicht zu Missverständnissen kommt. Wenn man bei Abkürzungen im "Woxikon" ev. eingibt, erhält man 33 Vorschläge, was das heißen kann – allerdings nur, wenn man andere Schreibweisen einrechnet, wie "e.V." (eingetragener verein) oder "EV" (zum Beispiel Emaniervermögen oder auch Eislaufverein).

Die Abkürzung "ev." (also klein e, klein v und Punkt) steht aber immer noch für evangelisch, evakuiert, eventuell und evident – ist also auch nicht eindeutig.

Bei "evgl." gibt es kein Vertun: Das steht immer für evangelisch. Allerdings finde ich es ein wenig hässlich, und ich frage mich: Wenn man sich schon die Mühe macht und vier von elf Buchstaben schreibt, warum dann nicht noch die übrigen sieben? smiley

Herzliche Grüße

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
14.04.2012 - 13:46
Passionsspiele von Mai bis Oktober Lieber Gast, die Oberammergauer Passionsspiele finden alle zehn Jahre statt. Zuletzt 2010…
02.10.2011 - 10:44
Gemälde in der Kirche Lieber Gast,   in der darstellenden Kunst ist die Verknüpfung biblischer Szenen mit…
01.07.2020 - 17:28
Gibt es eine Person oder eine Figur im Christentum, die den Tod darstellt? Lieber M., das ist wirklich eine spannende Frage! Darum ist meine Antwort auch ziemlich…

Neuen Kommentar schreiben