ev? evang? evgl? eva? Wie kürzt man evangelisch ab?

Gefragt von Gästin
Abkürzungen für evangelisch

© Lewis Tse Pui Lung/stock.adobe

Lieber Herr Pastor,

wie wird "evangelisch" eigentlich richtig abgekürzt, damit es zu keinen Missverständnissen kommen kann?

Liebe Gästin,

Evangelisch kürzt man in der Regel mit "ev." ab oder mit "evgl."

Aber damit allein können Sie nicht sicher sein, dass es nicht zu Missverständnissen kommt. Wenn man bei Abkürzungen im "Woxikon" ev. eingibt, erhält man 33 Vorschläge, was das heißen kann – allerdings nur, wenn man andere Schreibweisen einrechnet, wie "e.V." (eingetragener verein) oder "EV" (zum Beispiel Emaniervermögen oder auch Eislaufverein).

Die Abkürzung "ev." (also klein e, klein v und Punkt) steht aber immer noch für evangelisch, evakuiert, eventuell und evident – ist also auch nicht eindeutig.

Bei "evgl." gibt es kein Vertun: Das steht immer für evangelisch. Allerdings finde ich es ein wenig hässlich, und ich frage mich: Wenn man sich schon die Mühe macht und vier von elf Buchstaben schreibt, warum dann nicht noch die übrigen sieben? smiley

Herzliche Grüße

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
24.08.2011 - 12:24
Die sogenannte Siegesfahne Lieber Gast, ja, die sogenannte Siegesfahne kommt in der Darstellung des „Lamm Gottes“…
11.02.2019 - 16:06
Kann man durch HipHop sündigen? Lieber Daniel, Frank Muchlinsky hat mich gebeten, deine Frage zu beantworten, weil ich…
10.02.2012 - 20:23
Berchtoldstag Lieber Gast, zunächst einmal herzlichen Dank, dass Sie den "Moderatoren der Evangelischen…