Leben ohne Partner

Gefragt von Unbekannt
Partnerschaft

© Sven Hagolani/fStop/Getty Images

Lieber Herr Pastor,

Ich frage mich, woher weiß man, ob man komplett ohne Partner leben sollte? Es scheint so normal zu sein, dass jeder in einer Beziehung ist. Ich frage mich, wie es richtig ist.

Liebe/r Unbekannte/r,

 

Da Sie mich als Pastor fragen, will ich auch entsprechend antworten – nämlich auf Grundlage der Bibel – dazu ein wenig theologisch und als Seelsorger. Aber lassen Sie mich ruhig mit der Bibel anfangen. Gleich im Schöpfungsbricht stehen die berühmten Worte Gottes: "Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei." Das sagt Gott als er sich entschließt, für den ersten Menschen einen zweiten zu erschaffen. (Gen 2,18) Man kann also mit gutem Grund sagen, dass die Bibel zunächst einmal eindeutig der Ansicht ist: Partnerschaft ist die richtige Lebensweise für uns Menschen.

Und so zieht es sich auch wie ein roter Faden durch die Bibel: Eine neue Generation wird geboren, man sucht sich einen Partner, bekommt Kinder, die wiederum in Partnerschaften leben und Kinder zeugen. Schließlich aber wird Jesus geboren, und ausgerechnet der lebt in ganz anderen Zusammenhängen. Er hat keinen Partner oder Partnerin. Er interessiert sich nicht einmal für seine eigene Familie (Mk 3). Stattdessen kümmert er sich ganz um seinen Auftrag, und das bringt ihn wiederum mit vielen Menschen zusammen.

 

Dieses Leben ohne Partner hat man sich im Christentum schon früh zum Vorbild für den "richtigen" Lebenswandel genommen. Schon der Apostel Paulus schreibt, dass Ehelosigkeit gut ist. Er selbst lebe ohne Partnerschaft. Andererseits sagt Paulus, dass man sich auch nicht verbiegen muss. Partnerlosigkeit ist kein Gesetz, an das sich alle halten müssten. (1. Kor 7,1-9)

Wie Sie sehen, gibt es in der Bibel zwei grundsätzliche Richtungen, was Ihre Frage angeht, und beide haben etwas für sich. Das Wichtigste dabei ist jedoch, dass keiner der beiden Standpunkte für sich behauptet, der einzig richtige zu sein. Mit anderen Worten: Schauen Sie, was für Sie passt: Mit oder ohne Partnerin oder Partner. In jedem Fall können Sie das Richtige wählen, in jedem Fall können Sie glücklich werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Frank Muchlinsky

 

Fragen zum Thema
12.11.2016 - 12:41
Zur Ehelosigkeit berufen? Liebe El, in dem Abschnitt bei Matthäus, den Sie zitieren, geht es nicht um die Frage, ob…
03.06.2021 - 23:52
Soll die Beziehung weitergeführt werden? Liebe Desi, herzlichen Dank für Ihre Frage. Nein, ich würde nicht davon abraten. Liebe…
04.09.2018 - 07:57
Ist SM in der Ehe für Gott ok? Lieber Alek, es tut mir Leid, dass Sie anscheinend keinen Frieden finden mit Ihren…