Kann ich wieder heiraten?

gestellt von Christine am 23. November 2016

Hallo,

ich habe Partner gehabt und war standesamtlich verheiratet, bevor ich zu Gott gefunden habe. Darf ich irgendwann wieder heiraten (einen Christen evangelisch), oder bin ich weiterhin dadurch eine Ehebrecherin? So dass sich ein Christ keine Beziehung mit mir vorstellen kann? Oder ist auch diese Sünde nach einer Taufe weg?

Liebe Christine,

das Wichtigste gleich zu Beginn: Gott vergibt Ihnen alles, was Sie belastet, wenn Sie darum bitten. Die Frage, mit der wir uns in unserem Leben viel öfter konfrontiert werden, ist die, ob wir uns selbst verzeihen können, beziehungsweise, ob uns andere Menschen vergeben.

Dazu hat Jesus eindeutige Worte gesagt. In seinen Gleichnissen macht er immer wieder deutlich, dass sich die Menschen nicht so hartherzig anstellen sollen, wenn jemand umkehren will. Gott kennt unsere harten herzen und unseren Wunsch, andere zu bestrafen. Darum lautet die Botschaft immer und immer wieder: vergebt einander! Rechnet einander nicht das an, was ihr in der Vergangenheit getan habt!

Wer sich selbst einen Christen nennt, sollte Ihnen in jedem Fall gönnen, dass Sie wieder heiraten. Wer Sie eine Ehebrecherin nennt, sollte sich ernsthaft fragen, ob er die versöhnende Liebe Gottes tatsächlich angenommen hat. Ich freue mich für Sie, dass Sie – wie Sie es ausdrücken – Gott gefunden haben. Gott bedeutet Befreiung. Lassen Sie sich – um es mit den Worten des Paulus zu sagen "nicht wieder das Joch der Knechtschaft auferlegen" (vergleiche Galater 5,1).

Ich wünsche Ihnen alles Gute und hoffe, dass die Menschen in Ihrer Umgebung nicht anfangen werden, Sie zu verurteilen.

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
15.12.2017 - 10:51
Ist der Nikolaus der Weihnachtsmann? Liebe A.K., die Lage mit den diversen Männern zur Advents- und zur Weihnachtszeit ist…
02.07.2020 - 19:53
Probleme in interkonfessioneller Beziehung Liebe Magda, es tut mir herzlich leid zu lesen, dass Ihre Beziehung in Gefahr ist, und…
18.07.2019 - 12:16
Wann muss eine Ehe annulliert werden? Lieber Herr Döbrich, die Annullierung einer Ehe ist nur in der katholischen Kirche…