"Heilige Schrift"

Gefragt von Felix

Sehr geehrter Herr Muchlinsky!
Ich habe Fragen zur Bibel, zur Theologie und dem Glauben, sowie zu einer jüdischen Sichtweise.
Erstmal zur Bibel: Die "Heilige Schrift" wurde von Menschen geschrieben. Unterscheidet sie Ihrer Meinung nach grundsätzlich etwas von anderer Literatur? Warum wird das Buch der Bücher "Heilige Schrift" genannt? Gern auch: seit wann?
Zur Verdeutlichung meiner Frage: Sehen Theologen heute die Bibel als Menschenwerk, das nicht mehr oder weniger Gottesinspiration hat als alles andere, was der menschliche Geist erdacht hat? Oder wie sieht das Gros der Theologen die "Schrift"? Und warum wird sie von den meisten Menschen als etwas anderes, sich von sonstiger Literatur abhebendes, gesehen? Warum hat sie bei so vielen Menschen seit Jahrhunderten Autorität im Gegensatz zu anderen Werken?
Zu Theologie und Glaube: Gehört der Glaube an eine "Heilige" Bibel überhaupt zum christlichen Glauben? Wo kommt der Glaube (z.B. an das "Heilige" der "Schrift") her? Wie geht Theologie damit um, wenn sie zu einer anderen Auffassung diesbezüglich kommt als offensichtlich die meisten Gläubigen? Etwas weiter gefasst: Dient die Theologie dem Glauben und der Kirche? Und kommt Glaube überhaupt aus der Kirche, also von den Menschen?
Und falls Sie sich auskennen: wie wird im Judentum die Thora (und event. andere Schriften?) heilig gehalten? Was bedeutet hier heilig?
Viele Fragen. Aber mit Dank im Voraus für Ihre Antwort(en) und mit freundlichem Gruß,
Felix

Lieber Felix,

wir haben wir einiger Zeit einmal eine Antwort auf eine Frage zur Heiligkeit der Bibel gegeben, die Ihnen weiterhelfen könnte. Bitte schauen Sie hier einmal nach.

Mitf freundlichen Grüßen

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
22.01.2021 - 16:10
Warum wird der Name Gottes in der Bibel mit HERR wiedergegeben? Lieber Chris, das sind ja spannende Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen! Tatsächlich…
24.02.2017 - 11:52
Was gab es zum Abendmahl? Liebe Stefanie,   es stimmt: Wenn die Kirche Abendmahl feiert, kommt in den seltensten…
03.07.2018 - 14:14
Jesaja 40,4 - Übersetzungsfragen Liebe Frau/lieber Herr Radel, da haben Sie ja Spannendes zutage gefördert! Hier kommt,…
Schlagworte