Kann ich einen Paten streichen oder hinzufügen lassen?

gestellt von Magdalena Göb am 9. September 2020

Hallo mein Enkel ist jetzt 6 Jahre alt. Sein Pate kümmert sich schon seit 3 Jahren nicht mehr um ihn. Kann man einen anderen dafür einsetzen? Danke !

Liebe Frau Göb,

herzlichen Dank für Ihre Frage! Das kommt gelegentlich vor, dass Kontakte zu Paten und Patinnen abreißen und in den Familien der Wunsch entsteht, einen neuen Paten oder eine neue Patin zu benennen. In der Regel ist das kein Problem, jemanden als Paten nachträglich zu nominieren und auch ins Kirchenbuch eintragen zu lassen. Was allerdings nicht geht, ist, den ursprünglichen Paten zu "löschen". Denn die Paten sind unter anderem ja auch einfach Zeugen der Taufhandlung, indem sie dabei anwesend waren. Und das bleibt bestehen, selbst wenn der persönliche Kontakt zwischen dem Paten und der Familie unterbrochen ist. Die Regelungen zu einem solchen Fall sind allerdings innerhalb der einzelnen Landeskirchen auch etwas unterschiedlich. Deshalb rate ich Ihnen, mit dem Pfarramt vor Ort, wo Ihr Enkel getauft worden ist, diesbezüglich Kontakt aufzunehmen und sich mit der Pfarrerin oder dem Pfarrer zu beraten, was konkret möglich ist.

Herzliche Grüße, Ihre Anna Scholz

 

Fragen zum Thema
23.11.2016 - 12:46
Ist eine Taufkerze bei der evangelischen Taufe üblich? Liebe Frau Schmitz-Remberg, Ja, es ist durchaus üblich, bei der Taufe in einer…
14.03.2017 - 09:06
Junge Paten Liebe F.P., Ihre Idee, ein so engagiertes Mädchen zur Patin Ihres Sohnes zu machen,…
03.02.2019 - 10:06
Wie läuft die Vorbereitung für eine Erwachsenentaufe ab? Sehr geehrte Frau Güthoff, ich freue mich sehr, dass Sie sich taufen lassen möchten! Das…