Selbstbefriedigung und Analsex

Gefragt von Daniel Pauls

Sehr geehrte Frau Scholz,

ich habe zwei Fragen. In der katholischen Kirche wird Selbstbefriedigung ja nicht gerne gesehen und ich weiß auch, das im Deuteronomium steht, dass man unrein ist, wenn man einen Samenerguss hatte.
Wie ist es denn in der evangelischen Kirche? Ist es eine Sünde, wenn ich es mir selbst mache? Und bin ich unrein, wenn ich einen Orgasmus hatte? Ich meine, als die Israeliten durch die Wüste gezogen sind, dass die da mehr auf Hygiene achten mussten, weil es so wie so schon nicht so sauber war, ist klar. Aber ist meine Seele dann auch unrein? Und was ist dann mit den Menschen, denen ich begegne und die ich vielleicht berühre? Sind diese auch unrein?

Dann habe ich noch eine andere Frage. Meine jetzige Freundin möchte unbedingt einmal Analsex ausprobieren. Auch hier habe ich Angst, dass es eine Sünde ist oder wir unrein werden. Können wir das praktizieren oder ist es Sünde?

Vielen Dank schon einmal für Ihre Antwort.

Gruß
Daniel Pauls

Sehr geehrter Herr Pauls, danke für Ihre Offenheit und Ihre Fragen.

Ich kann Sie zunächst mal beruhigen: Es ist keine Sünde, sich selbst zu befriedigen, denn eine Sünde ist, was uns Menschen von Gott und anderen Menschen trennt, bzw. etwas,womit wir uns bewusst von Gott oder anderen entfernen. Damit steht die Masturbation in keinerlei Zusammenhang. Zwar stimmt es, dass in Dtn 23 steht, dass ein Mann, der nachts einen Samenerguss hatte, sich einen Tag lang von der Gemeinschaft fernhalten soll und eine Reinigung vollziehen muss. Das kann allerdings, wie Sie vermuten, mit den hygiensichen Bedingungen der damaligen Zeit zu tun haben, oder aber auch mit dem antiken physiologischen Verständnis, dass im Sperma des Mannes die Lebenskraft verortet wurde, weswegen der sozusagen nicht zielgerichtete Verlust desselben als ein Problem angesehen wurde - das wissen wir schlicht nicht so genau.  Im näheren Umfeld dieser Zeile finden sich noch viele weitere Regeln, die sich nicht mehr unmittelbar auf unsere gegenwärtigen Lebensverhältnisse anwenden lassen. Beispielsweise wird dort ausdrücklich erlaubt, Früchte aus dem Garten bzw. Weinberg seines Nachbarn zu essen, bis man satt ist - ich vermute, dies würde heute nicht überall auf uneingeschränkte nachbarschaftliche und gesellschaftliche Azeptanz stoßen ;-)

Fragen zum Thema Selbstbefriedigung werden uns hier in diesem Forum sehr häufig gestellt. Ich möchte Sie diesbezüglich also außerdem auf zahlreiche Antworten der letzten Jahre verweisen. Wenn Sie diese nachlesen möchten, schauen Sie mal hier.

Jedenfalls wird weder Ihr Körper, noch Ihre Seele "unrein", weil sie masturbieren. Die Fähigkeit, Lust zu empfinden, mit uns selbst, oder mit anderen, ist, christlich verstanden, ein Teil unserer Geschöpflichkeit, gehört zum Leben dazu und ist etwas Gutes - es ist wichtig, seinen eigenen Körper gut zu kennen und zu wissen, was einem gut tut und was nicht. Damit komme ich auch schon zu Ihrer nächsten Frage, nämlich ob Analsex Sünde ist. Nun, in der Bibel findet sich, wie auch schon zu Masturbation nichts, was diesbezüglich weiterhilft. Trotzdem denke ich, es gibt so etwas, wie eine christliche Antwort: Nämlich dass alles, was wir in unseren Beziehungen und Begegnungen mit anderen Menschen tun, von gegenseitiger Achtung, Wertschätzung und Respekt getragen sein sollte - Du sollst deinen Nächsten lieben, wie dich selbst! Das gilt auch für unsere erotischen und sexuellen Beziehungen, d.h. es ist alles okay, was Ihnen gemeinsam Lust und Freude bereitet. Ob das beim Analsex so ist, können Sie also in diesem Fall bloß gemeinsam mit Ihrer Partnerin entdecken.

Zum Schluss empfehle ich Ihnen noch einen Artikel meines Kollegen Frank Muchlinsky, in dem er Fragen zu Sexualität und Glaube sehr umfassend beantwortet hat - Sie finden den Text hier.

Ich wünsche Ihnen alles Gute! Mit herzlichen Grüßen, Ihre Anna Scholz

Fragen zum Thema
04.09.2018 - 07:57
Ist SM in der Ehe für Gott ok? Lieber Alek, es tut mir Leid, dass Sie anscheinend keinen Frieden finden mit Ihren…
29.06.2018 - 11:23
4. Gebot. Und wer ehrt die Kinder? Lieber Herr Richter, danke für Ihre Frage! So eine ähnliche habe ich schon einmal…
03.10.2018 - 19:22
Zweitbeziehung, weil die Frau dement ist? Was sagt die Bibel? Lieber Herr R., es tut mir von Herzen Leid, dass Ihre Frau so schwer erkrankt ist. Und es…