Gottesdienst zum Frauensonntag 2021

Gefragt von Helmut Hüsken

Wer hat den viel zu langen und schrecklichen Predigttext aus AT Buch
Richter Kap 4+5 ausgesucht und warum?

Lieber Herr Hüsken,

den Predigttext sucht ein Komittee aus, das die Texte und liturgischen Vorschläge für den Frauensonntag erarbeitet. Sie haben Recht, der Text aus dem Richterbuch ist eine Herausforderung - aber zugleich eine Erzählung über starke Frauen, die das Geschick ihres Volkes in die Hand nehmen - vermutlich steht das im Hintergrund der Entscheidung. Sicher ist es auch ein Anliegen, einem Text, der beim ersten Hinsehen Widerstand erzeugt, und trotzdem zum biblischen Kanon dazugehört, eine Bühne zu bieten. Zufällig habe ich selbst im Auftrag des Komitees einen Predigtentwurf dazu beigesteuert. Vielleicht haben Sie Gelegenheit, sich das Material zu besorgen, da können Sie lesen, wie ich mit dieser schwiergen Erzählung umgegangen bin.

Herzliche Grüße, Ihre Anna Schlz

Fragen zum Thema
09.05.2017 - 15:42
Lots Töchter Lieber Herr Spät, ja, da gebe ich Ihnen durchaus Recht. Aber in der Bibel gibt es eine…
03.03.2018 - 19:13
Was sagt die Bibel zum Thema transgender? Liebe Mutter eines Trans*Kindes,   ich versuche Ihnen stellvertretend für Herrn…
06.01.2021 - 00:16
Wie ist das Judentum und der Gott des Alten Testaments? Lieber Horst-Peter, Deine Frage macht mich, ehrlich gesagt, sehr betroffen. Darin ist so…

Neuen Kommentar schreiben