Taufe/Vocatio

Gefragt von Elisa

Hallo liebe Frau Jecht,

mein Name ist Elisa und ich studiere in NRW unter anderem Evangelische Religionslehre auf Lehramt. Ich bin derzeit kein Gemeindemitglied, möchte mir aber sehr bald eine Gemeinde suchen. Meine Frage bezieht sich auf die Vocatio, bei deren Beantragung ich ja einen Taufschein brauche. Ich wurde bereits vor 21 Jahren getauft, besitze jedoch keinen Taufschein, dieser lässt sich vermutlich auch nicht mehr ausstellen, da meine damalige Freikirche aufgelöst wurde. Wie gehe ich nun am Besten vor? Lasse ich mich einfach nochmal neu taufen, obwohl die Taufe ja eigentlich nur einmal durchgeführt wird? Vielen Dank im Voraus!

Liebe Elisa,

viele Dank für Ihre Frage.Es ist richtig, dass Menschen nur ein Mal getauft werden. Eine Wiederholung der Taufe gibt es nicht, denn sie ist ja ein "einmaliges" Ereignis.

Mit Ihrer Frage wenden Sie sich am Besten an eine:n Pfarrer:in in Ihrer Nähe Ihres Vertrauens. Dort können Sie alles besprechen. Wenn Sie noch wissen, wer Ihre Pat:innen bei der Taufe waren können Sie diese bitten Ihre Taufe als Zeug:in zu bestätigen. Nach einem Gespräch mit einer Pfarrerin oder einem Pfarrer ist es möglich, Sie als Mitglied in die Evangelische Kirche und damit in eine evangelische Kirchengemeinde aufzunehmen.Das geschieht, je nach Landeskirche, durch ein Gespräch mit der Pfarrperson, einen formalen Beschluss des Gemeindekirchenrates und durch Teilnahme an einem Gottesdienst. Die zuständige Evangelische Kirchengemeinde kann Ihnen dann ein entsprechendes Dokument ausstellen.

Sollte Sie weitere Fragen haben, können Sie sich auch an die Evangelische Kirche in Deutschland wenden (Tel.: 0800/5040602). Ebenso können Sie bei der Evangelischen Kirche von Westfalen nachfragen. Für solche Fragen ist aus meiner Sicht Dr. Vicco von Bülow (Theologisches Dezernat 21, Kirchliches Leben) ein Ansprechpartner. Sie erreichen das Büro unter der Telefonnummer: 0521/ 59 41 41.

Ich hoffe, dass Sie eine Bestätigung über Ihre Taufe erhalten um Ihre Vocatio zu beantragen.

Bleiben Sie behütet.

Es grüßt Sie,

Michaela Jecht

Fragen zum Thema
06.06.2019 - 14:50
Kann ich mich Christ nennen ? Liebe Lorna, schön, dass Sie Ihren Weg zu Gott gefunden haben! Obwohl Sie nicht aus einem…
28.02.2017 - 18:41
Taufe in der Passionszeit? Liebe/r Rosario, man kann zu jeder Zeit taufen. Dass in der Passionszeit weniger getauft…
04.07.2021 - 22:03
Kann ich später kirchlich heiraten, wenn ich nicht getauft wurde? Liebe Isabell,  vielen Dank für Deine Frage. Wie schön, dass Du eine Beziehung zu Gott…