Taufe

Doris

Mein Mann und ich erwarten unsere erstes Kind Ende September.
Und würden es gerne taufen lassen!
Ich bin evangelisch und mein Mann ist katholisch aber ausgetreten!
Der Pate, den wir für unser Kind möchten, ist katholisch!
Ist es trotzdem möglich, das Kind evangelisch taufen zu lassen!
Wir haben leider sonst keinen, den wir und als Paten vorstellen könnten! Lg

Liebe Doris

herzlichen Glückwunsch und alles Gute für Ihre Schwangerschaft! Es gilt die Regel, dass bei einer evangelischen Taufe mindesten eine:r der Pat:innen evangelisch sein soll. In bestimmten Gemeinden können Ausnahmen von dieser Regel gemacht werden. Bitte fragen Sie bei der Kirchengemeinde nach, in der die Taufe stattfindet.

m Fall, dass Sie niemanden in ihrem Freundes- oder Verwandtenkreis finden, der/die in der evangelischen Kirche ist, kann aus Ihrer Kirchengemeinde jemand dieses Amt übernehmen.

Herzliche Grüße

Frank Muchlinsky

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Fragen zum Thema

Liebe Frau G., Grundsätzlich ist es möglich, diesen Wunsch Ihrer Tochter zu erfüllen.…
Liebe Doris herzlichen Glückwunsch und alles Gute für Ihre Schwangerschaft! Es gilt die…
Liebe Gästin, zur Sinnhaftigkeit von Taufsteinabdeckungen kann ich Ihnen ausschließlich…

Schlagworte