Konfirmation ein Jahr früher?

Gefragt von Claudia Heide

Guten Tag Herr Muchlinsky,

meine Tochter hat eine Klasse übersprungen und ist daher 1 bis 2 Jahre jünger als ihre Klassenkollegen und Freundinnen. Diese dürfen jetzt schon am Konfirmationsunterricht teilnehmen. Meine Tochter ist aber noch nicht von unserer Gemeinde angeschrieben worden. Besteht überhaupt die Möglichkeit, dass der zuständige Pfarrer Vorort entscheidet ob meine Tochter schon ein Jahr früher zur Konfirmation darf oder ist die Altersgrenze bindend? Ich danke Ihnen im voraus für ihre Hilfe.

Mit freundlichen Grüssen Claudia Heide

Liebe Frau Heide,

es kommt durchaus vor, dass einige Jugendliche früher und andere später konfirmiert werden. Sprechen Sie also ruhig Ihren Pfarrer an. Ich kann mir gut vorstellen, dass es keine Probleme geben wird, Ihre Tochter mit ihren Klassenkameradinnen und -kameraden zu konfirmieren.

Herzliche Grüße

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
25.09.2017 - 20:56
Müssen Konfirmanden an der Rüstzeit teilnehmen? Liebe Frau Stein, wie der Konfirmandenunterricht genau aussieht, entscheidet jede…
03.02.2019 - 10:06
Wie läuft die Vorbereitung für eine Erwachsenentaufe ab? Sehr geehrte Frau Güthoff, ich freue mich sehr, dass Sie sich taufen lassen möchten! Das…
12.03.2018 - 13:35
Konfirmation Voraussetzung für Trauung? Liebe Frau Weber, entscheidend ist, ob jemand in dem Moment, in dem er kirchlich heiraten…
Schlagworte