Wie Muslime sprechen?

Cathi
eine Muslima im Gespräch in einer Uni oder Schule
© Drazen Zigic/iStockphoto/Getty Images

Darf ich als Christin wie Muslime sprechen?

Liebe Cathi,

ich verstehe leider nicht ganz, was Du mit deiner Frage meinst. Geht es dir um bestimmte Redewendungen wie „Inschallah“? Oder meinen Sie, ob Sie als Christin so beten können, wie es Muslime tun?

Nun, in jedem Fall sollten Sie sich klar machen, dass Sie sich auch mit der Sprache etwas aneignen können, das Ihnen nicht „gehört“. Wenn Menschen einander zum Beispiel mit „Salam aleikum“ begrüßen, wünschen sie einander nicht nur Frieden, sondern sie machen einander auch deutlich, dass beide Muslime sind. Wenn eine Christi diesen Gruß nutzt, wird es für die angesprochene muslimische Person unangenehm. Dasselbe gilt für den Ausruf „Inschallah!“ Das bedeutet zwar „Wenn Gott es will!“, aber eben mit dem Namen „Allah“ für Gott.

Darum würde ich Ihnen raten, darauf zu verzichten, „wie Muslime zu reden“.

Herzlichen Gruß

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema

Lieber Herr Priesner,Die Vorstellung, was genau im Abendmahl geschieht, und wie man es…
Liebe Susanne, ich habe mir erlaubt, Ihre Frage an meine Kollegin Lena Ohm weiterzugeben…
Liebe Frau Mannschott, vielen Dank für Ihre Frage, für die ich mich etwas in die Materie…